Hygienemangel in Krankenhäusern mit fatalen Folgen


Artikel vom 05.07.2011 | Kommentar schreiben
Journal

Hygienemangel in Krankenhäusern mit fatalen Folgen


Hygienemangel in Krankenhäusern mit fatalen Folgen
Shutterstock

Mittlerweile kommt es viel zu oft vor, dass sich die Patienten nach einer Operation nicht besser sondern eher schlechter fühlen. Dafür verantwortlich sind häufig mangelnde Hygiene und Pfusch bei der Wundversorgung. Die Folgen sind gravierend und können bei Nicht-Behandlung zu einer lebenslangen Beeinträchtigung des Patienten führen.

Entzündungen sind die häufigsten Folgen von schlechter und unsorgfältiger Wundversorgung. Wenn erste Anzeichen nicht direkt behandelt werden, können sie sogar zu einer schweren Behinderung führen. Das Problem ist, dass in vielen Krankenhäusern nicht unmittelbar auf erste Symptome reagiert wird. Betroffene sollten auf jeden Fall auf eine erneute gründliche Untersuchung der Operationswunde beharren. Vor allem wenn sie das Gefühl haben, dass die Heilung nicht den gewünschten Verlauf nimmt. Außerdem ist es dann durchaus ratsam, sich direkt einen rechtlichen Beistand zu besorgen, um im Falle eines Prozesses gut vorbereitet zu sein.

Insgesamt sind aber natürlich nicht alle Krankenhäuser von einer mangelnden Hygiene betroffen, aber schwarze Schafe gibt es überall, deswegen sollte man sich vor einer Operation gut informieren. Bereits bei den Vorbesprechungen kann man ein Gefühl dafür kriegen, ob man sich in guten Händen befindet oder nicht. Zu einer kompetenten Beratung gehört es auch, den Patienten über mögliche Risiken aufzuklären.




Schreiben Sie einen Kommentar zum Artikel:
"Hygienemangel in Krankenhäusern mit fatalen Folgen"


Ihr Name:
 
Ihre E-Mail Adresse:
(wird nicht veröffentlicht)
 

 
Sicherheitscode
 
Wortbestätigung:
 
 
Bitte geben Sie die Buchstaben aus dem oben angezeigten Bild ein.
 


Ihr Kommentar:
 




Hylo-Comod Augentropfen   Hya-Ophtal sine   Gingium intens   Ginkobil Ratiopharm   Entoxin Set   Enzym Lefax   Neurapas Balance   Neurodoron Tabletten   Emser Inhalationslösung   Emla Creme   Manuia Tabletten   Magnesium Diasporal   Angocin Anti-infekt   Anaesthesin Salbe   Gelomyrtol Forte   Gelomyrtol Forte   elmex gelee   Ell Cranell   Linola Milch   Linola Fett  
Gesundheits-Journal

Die Behauptung ist, dass Ärzte Medikamente verschreiben, die zahlreiche Nebenwirkungen haben könnten, und das, obwohl es Alternativen gäbe. Als Ris... mehr

Magnesium zur Nahrungsergänzung gibt es in vielen verschiedenen Formen und Qualitätsstufen: In Kapselform, als Pulver, als Tabletten oder Brausetabl... mehr

Wer unter Stress leidet, riskiert mitunter einen Hörsturz. Dabei handelt es sich um starke Durchblutungsstörungen im Innenohr, die eine vorübergehe... mehr

Medizin - News

Chilischoten gegen Schmerzen? Die verursachen doch allenfalls Schmerzen beim Essen, denken Sie jetzt. Aber die Schmerzmedizin hat die kleine Schote f... mehr

Neben dem Gang auf die Waage zur Messung unseres Körpergewichts legen wir uns ein weiteres Übel zu: Die Körperfettwaage. Diese kann nämlich im Ide... mehr

Wenn bei der Verwendung von Deo die folgenden Tipps beherzigt werden, kann Deo besser wirken und muss nicht in großen Mengen eingesetzt werden, damit... mehr

Die milderen Temperaturen locken viele wieder häufiger ins Freie. Ein schöner Spaziergang durch den Wald bei Sonnenschein. Was kann es im Sommer Sch... mehr

Eine Langzeitstudie mit etwa 50.000 Männern belegt den Einfluss einer täglichen Tasse Kaffee auf die Reduktion von Prostatakrebs-Fällen. Das Ergebn... mehr

Wer dauerhaft kalte Hände oder Füße hat, sollte einen Arzt zu Rate ziehen. Oftmals stecken nämlich ernsthafte Krankheiten dahinter. Bei einem D... mehr

Studien der University of Utah haben belegt, dass Mütter von Zwillingen eine höhere Lebenserwartung haben. Das liegt daran, dass gesunde Frauen eher... mehr

Beim Putzen greifen viele zu Desinfektionsmitteln. Doch wieviel Desinfektion an welchen Stellen in der Wohnung ist überhaupt notwendig? Neueste Unter... mehr

Muss ein Kind ins Krankenhaus, dann ist die Sorge der Eltern groß. Eine häufig gestellte Frage ist in diesem Fall ist: Soll die Mutter oder der Vate... mehr

Nicht nur berufliche Fernfahrer sind eine Gefahrengruppe des Sekundenschlafs. Wer länger als zwei Stunden oder 200 Kilometer ohne Pause fährt riskie... mehr