Sex und Essen haben einen unterschiedlichen Stellenwert bei Frau und Mann


Artikel vom 07.04.2009 | Kommentar schreiben
Journal

Sex und Essen haben einen unterschiedlichen Stellenwert bei Frau und Mann


Sex und Essen haben einen unterschiedlichen Stellenwert bei Frau und Mann
© Yuri Arcurs / shutterstock.com

Dass Männer und Frauen unterschiedlich denken ist nicht neu. Aktuelle Studien brachten zu dem Thema nun aber neue prekäre Einzelheiten zum Vorschein.

An der Universität von Florida wurde über ein Jahr lang das Gesprächsverhalten von Frauen und Männern analysiert. Heraus kam dabei, dass Frauen sich ausgiebig über das Thema Essen unterhielten. Männer hingegen sprachen hauptsächlich über Sex, dabei konnten sie stundenlang über Details aus ihrem Sexleben berichten und sich darüber austauschen, wie wohl bestimmte Frauen im Bett wären. Dem Thema Essen widmeten die Männer kaum Aufmerksamkeit in ihren Gesprächen sowie die Frauen auch nur wenig über die schönste Nebensache der Welt redeten.

Folglich haben Sex und Essen einen unterschiedlichen Stellenwert bei Mann und Frau. Diese Erkenntnis kann helfen, das andere Geschlecht besser zu verstehen. Frauen könnten die schlechte Laune ihres Partners, wohlmöglich besser nachvollziehen, wenn sie erkennen würden, dass die körperlichen Gelüste für diesen ebenso wichtig sind, wie die Gaumenfreuden für sie.




Schreiben Sie einen Kommentar zum Artikel:
"Sex und Essen haben einen unterschiedlichen Stellenwert bei Frau und Mann"


Ihr Name:
 
Ihre E-Mail Adresse:
(wird nicht veröffentlicht)
 

 
Sicherheitscode
 
Wortbestätigung:
 
 
Bitte geben Sie die Buchstaben aus dem oben angezeigten Bild ein.
 


Ihr Kommentar:
 




selen-loges 200   selenase 200   Excipial U   Excipial Protect   Unizink 50   Dermaplant Salbe   Deumavan Salbe   Esprico Kaukapseln   Entoxin Set   Enzym Lefax   Hallufix Fussschiene   Bepanthen Wund-und   Bedan Lotion   Neurapas Balance   Neurodoron Tabletten   inneov Anti-Age   inneov Haarfülle   Nutrof Omega   Ntb Kraeuterretten   Tebonin intens  
Gesundheits-Journal

Dragees von Johanniskraut, welche eine stimmungsaufhellende Wirkung haben und in höheren Dosen wie ein Anti-Depressivum wirken sollen und das Schmerz... mehr

Bisher wurde angenommen, dass die Sehkraft nur durch das Tragen einer Brille oder eine Operation verbessert werden könne. Doch amerikanische Forscher... mehr

In Zeiten von Viagra & Co. ist die Auswahl an Potenzmitteln groß. Die Wahl kann man sogar danach treffen, wann die Wirkung einsetzen und wie lange si... mehr

Medizin - News

Jeder dritte Erwachsene in Deutschland leidet an Bluthochdruck, doch nur etwa ein Drittel der Betroffenen ist sich der Krankheit bewusst. Lässt man s... mehr

In Deutschland erkranken jährlich ca. 140.000 Menschen an einem Hauttumor. Schuld daran ist unter anderem das geänderte Freizeitverhalten mit Sonne... mehr

Masern sind alles andere als eine harmlose Kinderkrankheit: Die Erkrankung kann sogar bis zum Tod führen. Das Virus greift insbesondere die Schleimh... mehr

Magersucht, fachsprachlich Anorexia nervosa, ist eine Suchterkrankung, die zumeist bei jungen Frauen auftritt. Allerdings sind mittlerweile auch immer... mehr

Die Kaufsucht, fachsprachlich Oniomanie, ist inzwischen ein weit verbreitetes Erkrankungsbild: Etwa fünf Prozent der Erwachsenen sind stark kaufsüch... mehr

Das mulmige Gefühl im Magen ist nicht selten ein Vorbote von Migräneanfällen oder der Reisekrankheit. Die Ursachen sind unterschiedlich und nicht i... mehr

Verstopfung ist keineswegs ein nur unter älteren Menschen verbreitetes Phänomen. Zwar sind die Betroffenen meist älter, jedoch auch bei jungen Mens... mehr

Starker Durchfall ist mit extremem Flüssigkeitsverlust verbunden. Somit ist die Darmerkrankung gerade für Kleinkinder gefährlich, da sie nicht übe... mehr

Die Symptome des Sodbrennens liegen begründet in einer Übersäuerung des Magens. Diese kann durch verschiedene Faktoren ausgelöst werden. Häuf... mehr

Der Verlauf der Hautkrankheit und der Juckreiz sind unberechenbar. Oft tritt Neurodermitis schon bei Kleinkindern und Babys auf, jedoch auch Erwachse... mehr