Körpersprache im Bewerbungsgespräch


Artikel vom 04.08.2009 | Kommentar schreiben
Bewerbungstipps

Körpersprache im Bewerbungsgespräch


Körpersprache im Bewerbungsgespräch
Shutterstock

Immer häufiger entscheiden neben Leistungen die Gestikulation, Mimik und Körperhaltung über den Erfolg eines Bewerbungsgesprächs. Viele Gesten können von dem Personalverantwortlichen negativ wahrgenommen werden, umso wichtiger ist es, in solchen stressigen Situationen die eigenen Signale zu kontrollieren und die des Gesprächspartners richtig zu deuten.

Aus den wissenschaftlichen Untersuchungen geht hervor, dass 95 Prozent des ersten Eindrucks nicht davon, was man sagt, sondern von dem Aussehen und der Körpersprache bestimmt werden. Durch nonverbale Kommunikation klären wir untereinander, ob wir uns sympathisch sind und ob wir uns vertrauen können. Vor allem aus diesem Grund achten immer mehr Personaler darauf, ob die Aussagen und die Signale des Körpers zusammenpassen. Sogar die überzeugenden Antworten auf die gestellten Fragen können ihre Glaubwürdigkeit verlieren, wenn sie von falschen Gesten begleitet werden. Die Körpersprache gilt oft als wahrer und echter als das verbale Kommunizieren.

Unser Körper kommuniziert ständig, alleine die Blickzuwendung kann Aufmerksamkeit, Zuneigung und Freundlichkeit bedeuten, wobei die ständige Vermeidung von Blickkontakt meist Desinteresse, Gleichgültigkeit oder Unehrlichkeit signalisiert. Asymmetrische Körpersignale werden häufig von dem Gesprächspartner als Lüge oder Unsicherheit bei dem berührten Thema interpretiert und so provozieren sie in der Regel auch andere „unbequeme“ Fragen.

Die meisten Personaler geben sich allerding Mühe, die einzelnen Gesten nicht überzubewerten, sondern das ganze Gesamtbild des Arbeitskandidaten zu analysieren. Man muss schließlich berücksichtigen, dass viele Bewegungen und Gesten nicht unbedingt aus der Unehrlichkeit resultieren. Das Übereinanderschlagen der Beine bedeutet zum Beispiel viel häufiger die Einnahme einer bequemeren Position als Ablehnung.

Durch die Analyse der Körpersprache wollen die Personalverantwortlichen vor allem prüfen, inwieweit die von Bewerbern erwähnten persönlichen Eigenschaften, wie Stressresistenz, Belastbarkeit oder Kritikfähigkeit ihnen in Stresssituationen helfen können.




Schreiben Sie einen Kommentar zum Artikel:
"Körpersprache im Bewerbungsgespräch"


Ihr Name:
 
Ihre E-Mail Adresse:
(wird nicht veröffentlicht)
 

 
Sicherheitscode
 
Wortbestätigung:
 
 
Bitte geben Sie die Buchstaben aus dem oben angezeigten Bild ein.
 


Ihr Kommentar:
 




Karriere-Journal

Wer eine Kündigung erhalten hat, muss zwangsläufig damit rechnen, dass sein Haushaltsbudget für eine unbestimmte Zeit deutlich knapper wird. Besond... mehr

Jede Person, die eine Kündigung erhalten hat, ist verpflichtet, sich innerhalb einer festgelegten Frist persönlich bei der für ihren Wohnsitz zust... mehr

Wer seine Kündigung erhalten hat, darf keine Zeit zu verlieren, um einen Einspruch gegen diese zu erheben. Vor allem, wenn der Betroffene seine Entla... mehr

Bewerbungstipps

So sollte ein qualifiziertes Arbeitszeugnis aussehen: Bei dem Ausscheiden aus einem Arbeitsverhältnis hat der Arbeitnehmer einen gesetzlichen Ans... mehr

Vor- und Nachname Straße und Hausnummer Postleitzahl und Wohnort Telefonnummer E-Mail-Adresse (keine Spitznamen) Firma Abteilung... mehr

I. Bewerbungsschreiben Vorlage Vor- und Nachname Straße und Hausnummer Postleitzahl und Wohnort Telefonnummer E-Mail-Adresse (kein... mehr

Die Bewerbungsmappe ist das erste, was der Personaler vom Kandidaten zu sehen bekommt. Sie sollte daher sorgfältig ausgewählt werden. Wichtig bei de... mehr

Auch wenn in Deutschland Bewerbungsfotos keine Pflicht sind, so sind sie von vielen Unternehmen erwünscht. Sie bieten dem Personalentscheider die M... mehr

Der Lebenslauf ist das wichtigste Dokument in der Bewerbungsmappe. Personaler richten meist ihren ersten Blick auf den Lebenslauf, da aus diesem die E... mehr

Das Anschreiben stellt Ihre erste Arbeitsprobe dar und ist daher von besonderer Bedeutung für die Bewerbung. Es muss aus diesem Grund sorgfältig fo... mehr

Jobmessen bieten für Unternehmen eine gute Gelegenheit sich zu präsentieren und qualifizierten Nachwuchs zu finden. Doch in erster Linie sind sie ei... mehr

Für Unternehmen sind nicht nur die Qualifikationen und Erfahrungen der Bewerber relevant, sie achten auch sehr auf persönliche Eigenschaften. Besond... mehr

Die Videobewerbung bietet für Bewerber eine exzellente Möglichkeit ihre Persönlichkeit in den Vordergrund zu stellen. Sie ist noch lange nicht die ... mehr