Staubsauger Test: Worauf muss man beim Kauf achten?


Artikel vom 05.05.2009 | Kommentar schreiben
Staubsauger

Staubsauger Test: Worauf muss man beim Kauf achten?


Staubsauger Test: Worauf muss man beim Kauf achten?
© sokolovsky / shutterstock.com

Heutzutage bietet uns der Markt eine ganz große Zahl von unterschiedlichsten Staubsaugern an. Die Anbieter locken ihre Kunden mit einfacher Handhabung, leisem Betriebsgeräusch und in letzter Zeit sogar mit geringerem Energieverbrauch an. Was aber zählt wirklich, damit wir mit unserem neuen Gerät zufrieden sind? Um diese Frage zu beantworten, berufen wir uns auf die neusten Ergebnisse der Stiftungswarentest.

Gründlich reinigen
Für einen neuen Staubsauger entscheiden wir uns mit der Hoffnung, dass er unseren Fußboden richtig reinigen wird. Dabei sollten wir auch darauf achten, ob das Gerät fähig ist, Staub aus schwer zugänglichen Stellen, wie Ecken oder Ritzen aufzunehmen. In diesem Fall spielt das passende Zubehör eine wichtige Rolle. Zur Standartausstattung bei Bodenstaubsaugern gehört die Kombi-Bodendüse, die uns per Fußschalter ermöglicht, entweder die glatte Sohle zu verwenden oder mit Hilfe eines Bürstenkranzes Kratzer auf dem Hartboden zu vermeiden. Die größten Schwierigkeiten bereitet aber das Staubsaugen in Ecken und an Kanten; hier kann die abgeflachte Fugendüse zusammen mit einer Polsterdüse oder einer Möbelbürste behilflich sein.

Damit der Staub im Staubbeutel bleibt
Nicht ohne Bedeutung sollte die Dichte des Gerätes sein. Dafür, dass der aufgenommene Staub nicht wieder in den Raum gepustet wird, sorgen verschiedene Filter im Gehäuse. Die Testergebnisse zeigen, dass vor allem die Staubsauger, die die Staubpartikel in einem Behälter sammeln, besonders schlecht abgeschnitten haben. Es wurde nachgewiesen, dass sie zu viel Staub in die Raumluft blasen, was vor allem für Allergiker sehr anstrengend sein kann. Auch die Art und Weise, auf die der volle Staubbeutel oder die Box aus dem Gerät entnommen und entleert wird, kann problematisch sein: auch dabei können kleine Staubwolken entstehen.

Die Testsieger
Zu den Staubsaugern, die im Stiftungswarentest die Note „gut“ bekommen haben, gehören der Miele S5 Ecoline Green, der Bosch formula hygienixx BSG71666 und der Eio Varia R-Control Eco. Die Geräte zeichnen sich sowohl durch starke Saugkraft, als auch durch eine sehr gute Filterwirkung aus. Außerdem wurde eine hohe Motorhaltbarkeit nachgewiesen. Die Modelle sind ebenso durch eine einfache Handhabung besonders benutzerfreundlich.




Schreiben Sie einen Kommentar zum Artikel:
"Staubsauger Test: Worauf muss man beim Kauf achten?"


Ihr Name:
 
Ihre E-Mail Adresse:
(wird nicht veröffentlicht)
 

 
Sicherheitscode
 
Wortbestätigung:
 
 
Bitte geben Sie die Buchstaben aus dem oben angezeigten Bild ein.
 


Ihr Kommentar: