Blinddarmentzündung symptome, blinddarmreizung, blinddarmentzündung, blinddarmentzündung anzeichen


Artikel vom 30.11.2009 | Kommentar schreiben
Journal

Blinddarmentzündung - Symptome rechtzeitig erkennen


Als Blinddarmentzündung (Appendizitis) bezeichnet man eine Entzündung des Wurmfortsatzes. Der Wurmfortsatz liegt in der Nähe der Dünndarm-Einmündung und ist eine Aussackung des Dickdarms. Eine Blinddarmentzündung ist grundsätzlich in jedem Lebensalter möglich, wobei Kleinkinder und ältere Menschen selten betroffen sind.

Die häufigste Ursache einer Entzündung des Wurmfortsatzes ist die Verstopfung des Ausgangs. Verursacht wird dieses durch einen Knick im Wurmfortsatz oder durch Kotstauung. Aber auch Entzündungen des gesamten Darms können eine Blinddarmentzündung herbeiführen. Eher selten, aber auch möglich, sind bakterielle Infektionen oder Fremdkörper wie Tumore, Kirschkerne oder Würmer als Ursache.

Die Symptome einer Blinddarmentzündung sind meistens Schmerzen im Bereich des Bauchnabels bzw. der oberen Bauchhälfte. Nach einigen Stunden verlagern sich die Schmerzen in die untere, rechte Unterbauchhälfte. Verstärkt werden die Schmerzen beim Gehen. Außerdem kommt es zur Übelkeit, Erbrechen, Appetitlosigkeit und etwas erhöhter Körpertemperatur. Bei Kleinkindern und älteren Menschen sind die Symptome etwas abgeschwächt, deswegen kommt es oft zu einer späten Diagnostizierung der Blindarmentzündung.

Wird eine Blinddarmentzündung diagnostiziert, ist eine Operation in den meisten Fällen unumgänglich. Es kommen zwei Methoden der Operation in Betracht: Klassische Operation und Laparoskopie. Bei der klassischen Form wird mit Hilfe eines ca. fünf Zentimeter langen Schnitts am Unterbauch der Wurmfortsatz herausgeschnitten. In den meisten Kliniken bedient man sich aber der Laparoskopie. In diesem Fall wird ein optisches Gerät mit Kamera und Licht versehen, durch einen kleinen Einschnitt in der Bauchnabelgegend in die Bauchhölle eingeschoben. Der Vorgang wird an einem Monitor aufgezeigt und mit Hilfe einer weiteren Öffnung und Instrumenten wird hier ebenfalls der Wurmfortsatz herausgeschnitten und der Stumpf vernäht.





Blauspray   Linola Milch   Linola Fett   inneov Anti-Age   inneov Haarfülle   Daylong actinica   DAOSiN Kapseln   Arginin Ornithin   Artelac Advanced   Meditonsin Lösung   Memobel Kapseln   Entoxin Set   Enzym Lefax   Ntb Kraeuterretten   Dulcolax Dragees   Dulcolax Dragees   Unizink 50   Symbioflor 1   Symbiolact Comp   Tonsipret Tabletten  
Gesundheits-Journal

Man spricht von einer Blutvergiftung (Sepsis), wenn sich eine Infektion durch Viren, Bakterien und Pilze, über den Blutweg im ganzen Körper ausbreit... mehr

Die Borreliose ist eine Infektion durch ein Bakterium (Borrelia burgdorferi), das von einer Zecke, dem Holzbock, übertragen wird. Infiziert man sich ... mehr

Um Prüfungsängste zu überwinden, bedarf es in erster Linie der Akzeptanz der Angst und der besonderen Umstände, die den Stress auslösen. Die allt... mehr

Medizin - News

Um Prüfungsängste zu überwinden, bedarf es in erster Linie der Akzeptanz der Angst und der besonderen Umstände, die den Stress auslösen. Die allt... mehr

Fast jeder Mensch wird in seinem Leben hin und wieder bestimmten Prüfungen ausgesetzt. Dabei kann es sich einerseits um kleine alltägliche Anforder... mehr

Binge Eating ist ähnlich wie Magersucht oder Ess-Brech-Sucht eine seelisch bedingte Essstörung. Unter dieser Störung leiden ca. 2% der Bevölkerung... mehr

Heutzutage wird auf dem Markt eine große Menge von unterschiedlichsten Babynahrungsprodukten angeboten. Unter dem Begriff „Babynahrung“ versteht ... mehr

Die Durchführung einer Lichttherapie, auch Phototherapie genannt, kann bei Neurodermitis-Patienten zu einer Verbesserung der Symptome führen. Durch ... mehr

Wer seinen Arbeitsplatz verliert, hat ein stark erhöhtes Risiko ernsthafte Krankheiten zu entwickeln. Besonders anfällig sind dabei Personen, die ih... mehr

Kinder sind für viele Menschen das i-Tüpfelchen eines perfekten Lebens, jedoch gibt es viele Paare, bei denen der Kinderwunsch unerfüllt bleibt. Hi... mehr

Für das tägliche Haarstyling greifen etwa 60 Prozent der Frauen zu Föhn, Glätteisen oder Lockenstab. Die übermäßige Hitze der Stylinghelfer fü... mehr

Menschen, die einen Herzinfarkt erlitten haben und gleichzeitig unter Herzrhythmusstörungen leiden und gegen Gefäßverschluss (Arteriosklerose) beha... mehr

Mangelnder Service und eine schlechte Organisation der Arztpraxis sind für Privatpatienten die häufigsten Gründe für einen Arztwechsel. Dies ergab... mehr