Übergewicht bei Kindern was tun, Übergewicht bei Kindern Hilfe, Übergewicht bei Kindern, übergewichtiges Kind, Übergewicht Kinder Therapie


Artikel vom 26.01.2009 | Kommentar schreiben
Journal

Dicke Kinder: Therapie oft erfolgreich


Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) hat gemeinsam mit der Universität Ulm eine Studie veröffentlicht, in der die Wirksamkeit von verschiedenen ambulanten und stationären Behandlungen von übergewichtigen Kindern verglichen wurde.

Insgesamt konnte anhand der Studie belegt werden, dass Therapien für übergewichtige Kinder meistens erfolgreich und demnach auch sinnvoll sind. Von allen beteiligten Teilnehmern zwischen acht und 16 Jahren haben 56 Prozent am Ende der Therapie abgenommen, 10 Prozent konnten ihr Gewicht halten, 12,5 Prozent hatten zugenommen und 12,5 Prozent haben die Therapie abgebrochen.

Im direkten Vergleich zwischen den ambulanten und stationären Einrichtungen spricht vieles für die stationären Einrichtungen. Hier konnten die Kinder ihr Gewicht deutlicher reduzieren. Ebenso konnte im stationären Bereich besser Einfluss auf die Lebensweise der Kinder genommen werden, der Fernsehkonsum z.B. konnte verringert werden.





Diclofenac Ratiopharm   Ket Schuppen   Keltican N   inneov Anti-Age   inneov Haarfülle   Dermaplant Salbe   Deumavan Salbe   Thomapyrin Tabletten   Thomapyrin Classic   hepa-loges S   Hemolax 5mg   Aponorm Blutdruckmessgeraet   apimanu Diabgymna   Tebonin intens   Tebonin Konzent   formoline L112   Formigran Filmtabletten   Olivenöl Gesichtspflege   Olivenöl Intensivcreme   Granufink Prosta  
Gesundheits-Journal

Honig ist nicht nur ein leckeres Nahrungsmittel, sondern auch eine bewährtes Hausmittel. Die verschiedenen Honigsorten haben unterschiedliche Wirkung... mehr

Milch ist nicht nur ein wichtiger Kalziumlieferant, der die Knochen stärkt und vor Osteoporose schützt- und das besser als Kalziumtabletten. Milch w... mehr

Die für Brot verwendeten Getreidearten Weizen und Roggen liefern eine wichtige Grundlage für die tägliche Sicherung der unverzichtbaren Nährstoffe... mehr

Medizin - News

Ein zu hoher Salzkonsum kann zu Nierenschäden, hohem Blutdruck und im schlimmsten Fall sogar zum Tod führen. Deshalb empfiehlt Isabelle Keller von d... mehr

Bereits zehn Prozent aller Kinder leiden zum Zeitpunkt der Einschulung unter Schlafstörungen. Dies hat eine Studie der Universität Köln ergeben, in... mehr

Bergsteigen in großen Höhen kann selbst bei jungen, gut geübten Bergsteigern zu lebensgefährlichen Höhenkrankheiten führen. Davor warnt Prof. Pe... mehr

Die Lebensweise und das Verhalten von Menschen haben großen Einfluss auf ihre Lebenserwartung. Dies hat das Rostocker Zentrum zur Erforschung des Dem... mehr

Bei einem Bandscheibenvorfall, umgangssprachlich auch Hexenschuss genannt, verrutscht der gallertartige Kern einer Bandscheibe und schiebt sich nach a... mehr

Eine Parodontitis ist eine chronisch-entzündliche Erkrankung von Zahnfleisch und Kieferknochen, die im schlimmsten Fall zum Zahnverlust führen kann.... mehr

Der Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte (BVKJ) empfiehlt eine Grippe-Impfung für Kinder, um sie in der Grippezeit vor einer Influenza-Infektio... mehr

Neue Forschungsergebnisse geben Grund zur Hoffnung, dass in Zukunft vorbelastete Kinder und Jugendliche gegen Diabetes Typ 1 geimpft werden können. ... mehr

Die Anzahl der schweren neugeborenen Babys steigt an. Neben Säuglingen, die mit mehr als 4.000 Gramm geboren werden, steigt auch die Zahl von extrem ... mehr

Bei gesunden Kindern liegt die Körpertemperatur zwischen 36,5° und 37,5°C. Bei einer Temperatur zwischen 37,6° und 38,5°C spricht der Mediziner v... mehr