Die Wahrheit über Schwangerschaftsmärchen


Artikel vom 07.03.2011 | Kommentar schreiben
Journal

Die Wahrheit über Schwangerschaftsmärchen



Es kursieren zahlreiche Märchen und Mythen darüber, wie sich eine Frau während der Schwangerschaft verhält und inwiefern das Geschlecht des Kindes dadurch bestimmt werden kann.

Tatsächlich ist es bei vielen Frauen der Fall, dass sie Heißhunger auf bestimmte Speisen haben. Dieses Phänomen wurde von Medizinern bisher nicht begründet, obwohl es häufig auftritt. Saure Gurken sind wohl das bekannteste Beispiel.

Dass morgendliche Übelkeit in den ersten Monaten Rückschlüsse auf das Geschlecht des Kindes zulässt, ist jedoch ein Märchen. Mit dem Geschlecht hat das nichts zu tun.

Auch ein Spitzbauch, der angeblich immer einen Jungen beherbergt, ist ein weit verbreitetes Märchen. Die Bauchform hat mit der Lage des Kindes und der Körperhaltung der Mutter zu tun, jedoch nicht mit dem Geschlecht des Babys.

Ein weiterer Mythos über Schwangerschaften ist, dass das erste Kind immer nach dem errechneten Geburtstermin geboren wird. Nur die wenigsten Babys kommen pünktlich zur Welt, ob erst-, zweit- oder drittgeboren.





Diclofenac Ratiopharm   Wartner Warzen   Wala Narben   hepa-loges S   Hemolax 5mg   Bepanthen Wund-und   Bedan Lotion   CH-Alpha TRA   Chininsulfat Kapseln   Angocin Anti-infekt   Anaesthesin Salbe   Gelomyrtol Forte   Gelomyrtol Forte   Hallufix Fussschiene   Tschamba Fii   Entoxin Set   Enzym Lefax  
Gesundheits-Journal

Viele Vegetarierinnen fangen in der Schwangerschaft wieder an, Fleisch zu essen, da selbst die Fachleute noch darüber streiten, ob eine vegetarische ... mehr

Nicht zuletzt wegen der gesunden Omega-3-Fettsäuren ist der Fischkonsum in Deutschland in den letzten Jahren rasant angestiegen. Neuste Nachforschung... mehr

Zu viel davon wirkt unhygienisch und manchmal setzt er das Ohr so zu, dass richtiges Hören nicht mehr möglich ist: der Ohrenschmalz. Zu guter Letzt ... mehr

Medizin - News

Eine Operation zur Verkleinerung des Magens bei Übergewicht wird in der Regel von der Krankenkasse bezahlt. Das geschieht jedoch nur, wenn der Versic... mehr

Es gibt diese große Ungerechtigkeit im Leben: die einen können essen, was sie wollen ohne auch nur ein Gramm zuzunehmen, die anderen werden schon be... mehr

Dass beim Übergewicht vieler Kinder auch die Eltern eine Rolle spielen, kann nun nicht mehr abgestritten werden. Studien haben herausgefunden, dass d... mehr

Etwa 85 Prozent der Weltbevölkerung sind mit dem Herpes-Virus infiziert. Das häufigste Auftreten ist der Lippenherpes. Bei 30 Prozent der Infizierte... mehr

Viele Eltern sind mit den immer neuen Angeboten der Kitas überfordert: braucht mein Kind wirklich Chinesisch-Unterricht oder lieber einen Selbstverte... mehr

"Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage..." - Diesen Satz kennen wir alle, nur befolgen wir ihn in den meisten Fällen nicht.Bes... mehr

Nicht selten wird der erste Zahnarztbesuch für so manches Kind zu einer traumatischen Erfahrung. Dies ist nur ein Grund für die spätere Angst vorm ... mehr

Die Liste der Zusatzstoffe bei vielen Fertigprodukten ist oft lang und für den Verbraucher undurchschaubar. Das wirkt nicht nur ein bisschen unheimli... mehr

Eigentlich werden sie dazu hergestellt dem Menschen zu helfen: Arzneimittel. Wie sich nun allerdings herausstellte, sind die sogenannten Biopharmaka a... mehr

Eine Bleaching-Behandlung beim Zahnarzt ist oft teuer, mit der Selbstbehandlung Zuhause sieht es meist auch nicht besser aus. Wie praktisch es doch w... mehr