eifersucht therapie, eifersucht bekämpfen, eifersucht hilfe, eifersucht heilen, eifersucht beziehung


Artikel vom 07.04.2009 | Kommentar schreiben
Journal

Eifersucht : Therapie statt Beziehungsende



Eine Liebe ohne Eifersucht gibt es denn wer ernsthaft liebt, hat auch automatisch eine gewisse Angst, von dem Partner verlassen nicht, zu werden. Laut der Aussage von Therapeuten sind gelegentliche Eifersüchteleien nicht nur natürlich, sondern auch förderlich für die Beziehung, da der Partner durch diese die Bestätigung erhält, für den anderen wichtig zu sein und somit geliebt zu werden. Übermäßige Eifersucht hingegen ist der Beziehungskiller Nummer 1, in diesem Punkt sind sich die Therapeuten einig.

Wer seinem Partner ständig hinterher schnüffelt und hinter jeder Verspätung eine Affäre vermutet, schadet der Beziehung dauerhaft. Wer fortwährend kontrolliert wird bzw. zu Unrecht beschuldigt wird fremd zugehen, fürchtet um seine Freiheit und bricht möglicherweise zwangsläufig aus. Gehäufte Eifersuchtsszenen belasten Beziehungen in starkem Ausmaß und stellen daher eine regelrechte Bewährungsprobe für die Liebe dar. Eine gezielte Therapie kann die Beziehung aber möglicherweise retten.


» Weitere Artikel aus der Rubrik Journal

» tipps gegen Rheuma
» Mundgeruch
» Hungerkur
» Eier verzehr
» Krebsrisiko Tee



Femibion 800   Femibion 400   CH-Alpha TRA   Chininsulfat Kapseln   Thomapyrin Tabletten   Thomapyrin Classic   hepa-loges S   Hemolax 5mg   Aponorm Blutdruckmessgeraet   apimanu Diabgymna   Esprico Kaukapseln   Stevia Tabs   Stoppi Entwöhungs-Sauger   Talcid Kautabletten   Tannacomp Filmtabletten   Bepanthen Wund-und   Bedan Lotion   Zincum valerianicum   Zinkorotat Pos   Unizink 50  
Gesundheits-Journal

Zeugungsunfähigkeit beruht in erster Linie auf der Tatsache, dass die Spermienzellen der betroffenen Männer nicht über die ausreichende Schnelligke... mehr

Bisher wurde angenommen, dass die Stimmungsschwankungen, unter denen manche Mütter nach der Geburt eines Kindes leiden, auf den hormonellen Umstellun... mehr

Sich mit anderen Menschen über verschiedene Bereiche des Lebens auszutauschen, bringt nicht nur ein befreiendes Gefühl, sondern kann sich auch posit... mehr

Medizin - News

Neue Zahlen belegen, dass nur jeder zehnte Heuschnupfen-Geplagte eine angemessene Behandlung erhält. Dabei ist es nicht ungefährlich eine Pollenalle... mehr

Geschmacksverstärker sind in vielen Lebensmitteln zu finden, besonders häufig werden diese bei der Herstellung von Chips, Fertigprodukten und Gewür... mehr

Das künstliche Hormon Tibolon wurde bisher vielen Frauen in den Wechseljahren verschrieben um hormonell bedingte Beschwerden, wie Hitzewallungen und ... mehr

Ägyptische Forscher konnten durch Experimente mit speziell gezüchteten Mäusen nun den positiven Effekt von Omega-3-Fettsäuren auf Krebsgeschwüre ... mehr

Eine Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung, kurz ADHS genannt, äußert sich durch eine verminderte Aufmerksamkeit und eine besondere Impul... mehr

Aufgrund von übersteigerten Ängsten sind viele Menschen in ihrem alltäglichen Leben massiv eingeschränkt. Neben Depressionen sind Angststörungen ... mehr

Häufig besteht die Annahme, dass Vegetarier gesünder leben. Diese Annahme mag daher rühren, dass Vegetarier sich augenscheinlich bewusster ernähre... mehr

Der Stoff PAK (Polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe), auch als Weichmacher bekannt, wurde erneut in vielen Produkten gefunden. Hohe Konzentrat... mehr

Trotz aller Warnungen und Erkenntnisse bezüglich des Themas Hautkrebs und vorzeitiger Hautalterung im Zusammenhang mit Solariumbesuchen, erfreuen sic... mehr

Milch und Milchprodukte sind gerade für Sportler ein sehr wichtiges Nahrungsmittel. Der hohe Eiweißgehalt fördert die Regeneration und den Aufbau d... mehr