schutz vor thrombose, ernährung thrombose, thrombose vorbeugen, thrombose essen, thrombose ernährung


Artikel vom 26.01.2009 | Kommentar schreiben
Journal

Gesunde Ernährung schützt vor Thrombose


In einer amerikanischen Studie, in der über einen Zeitraum von zwölf Jahren 15.000 Erwachsene beobachtet wurden, wurde herausgefunden, dass eine gesunde Ernährung das Thromboserisiko senkt. Besonders Obst, Gemüse und Fisch beugen einer Thrombose vor. Der häufige Verzehr von Fleisch erhöht allerdings das Thromboserisiko.

Eine Thrombose ist ein Blutgerinnsel und entsteht u.a. durch Gerinnungsstörungen, Krampfadern und Bewegungsmangel. Thrombosen können lebensgefährdend sein wenn sich ein Gerinnsel löst, zur Lunge wandert und dort eine Lungenembolie entsteht.





Gelomyrtol Forte   Gelomyrtol Forte   Esprico Kaukapseln   Unizink 50   Dermaplant Salbe   Deumavan Salbe   CH-Alpha TRA   Chininsulfat Kapseln   Voltaren Schmerzgel   Voltaren Schmerzgel   Orthomol Arthro   Orthomol Fertil   Thomapyrin Tabletten   Thomapyrin Classic   Roche Posay   Roche Posay   Omega IQ   Omniflora N   Bockshornkleesamen Kapseln   Osanit Globuli  
Gesundheits-Journal

Wer zu wenig trinkt, riskiert ernsthafte Erkrankungen wie etwa eine Thrombose oder Nierensteine. Erwachsene sollen täglich mindestens 2 Liter Flüssi... mehr

Immer mehr Lebensmittel werden anstatt mit dem herkömmlichem Zucker mit Fruchtzucker (Fructose) versetzt. Fructose hat den Vorteil, dass sie wesentli... mehr

Antibiotika gehören zu den wichtigsten Medikamenten überhaupt. Gerade deshalb ist die sinkende Wirksamkeit von Antibiotika alarmierend. In Deuts... mehr

Medizin - News

Forscher der Yeshiva University in New York haben einen Stoffwechselweg entdeckt, der für Fettleibige und Menschen mit mangelndem Appetit einen neuen... mehr

In Deutschland hat mehr als die Hälfte der Bevölkerung Fußprobleme. Neben Fußpilz und Hühneraugen kommen Spreizfüße durch die Schwächung der F... mehr

Die Knochendichte kann durch den regelmäßigen Konsum von Milchprodukten im Kindesalter soweit erhöht werden, dass dieser Effekt selbst im Erwachsen... mehr

Der hohe Kochsalzkonsum der Deutschen erhöht das Risiko, an einer Herzkreislauferkrankung zu erkranken und an den Folgen eines Herzinfarktes oder ein... mehr

Durch langsames und bewusstes Speisen sendet der Körper frühzeitig Signale, dass er satt ist. Dadurch werden durchschnittlich 70 Kcal pro Mahlzeit w... mehr

Länger andauernde Halsschmerzen sowie eine geschwollene und druckempfindliche Schilddrüse können Anzeichen für eine Schilddrüsenentzündung sein.... mehr

Bei übergewichtigen Kindern und Jugendlichen ist das Risiko einer Thrombose, eines Herzinfarktes oder eines Schlaganfalls stark erhöht. In einer ame... mehr

Fast die Hälfte der Deutschen leiden unter Leistungsdruck in ihrem Job. Dies hat eine Umfrage des Magazins Brigitte Balance unter 1.006 Beschäftigte... mehr

Eine ungesunde Schlafstellung kann zu Verspannungen, Rückenschmerzen und langfristig zu Schädigungen der Wirbelsäule führen. Eine Forschergrup... mehr

Kindliche Rituale beim Essen oder Anziehen sowie Abergläubisches Verhalten bei Kindern sind normale Verhaltensweisen. Werden diese Rituale von den K... mehr