haarausfall, haarausfall ursachen, haarausfall was tun, hilfe bei haarausfall, haarausfall behandlung, haarausfall stoppen


Artikel vom 09.05.2009 | Kommentar schreiben
Journal

Haarausfall : Ursachen und Behandlungsmethoden



Es kann passieren, dass man schon einmal mehr Haare verliert als gewohnt. Ursachen können beispielsweise Stress, ein gestörtes Immunsystem oder auch hormonelle Umstellungen sein.Verliert man jedoch über einen längeren Zeitraum mehr als 80 Haare täglich oder zeigen sich sogar kahle Stellen, ist professioneller Rat gefragt. Durch eine Kopfhaut- und Haarwurzelanalyse beim Hautarzt kann der Auslöser für den Haarausfall festgelegt werden.

Basiert der Haarausfall auf einer genetischen Veranlagung, können spezielle frei verkäufliche Produkte für Haar und Kopfhaut helfen, die Inhaltsstoffe wie Koffein oder Aminexil enthalten. Da der genetisch bedingte Haarausfall bei Frauen auf eine verstärkte Produktion des Hormons Testosteron während der Wechseljahre basiert, kann in diesem Fall auch ein ausgleichendes Hormonpräparat durch den Frauenarzt verschreiben werden, um den verstärkten Haarausfall zu beseitigen.

Wer unter kreisrundem Haarausfall leidet, hat es häufig mit einer Störung des Immunsystems zu tun. Durch eine Kortisonbehandlung oder eine Lichttherapie beim Dermatologen sowie durch die zusätzliche Einnahme von Zink und Vitamin H kann dem kreisrunden Haarausfall ein Ende gesetzt werden.





Hallufix Fussschiene   Aagaard Propolis   Arginin Ornithin   Artelac Advanced   Autan Protection   Face Former   Almased Vitalkost   Alli Kapseln   Luvos Heilerde   Lunette Menstruationskappe   Sagella med   Salvysat plus   Accu-Chek Aviva   Accu-chek Compact   CH-Alpha TRA   Chininsulfat Kapseln   hepa-loges S   Hemolax 5mg   Entoxin Set   Enzym Lefax  
Gesundheits-Journal

Probleme beim Geschlechtsverkehr sind in unserer sexualisierten Welt ein absolutes Tabu-Thema, dabei gibt es Millionen von Frauen, die aus körperlich... mehr

Gründe für eine Trennung gibt es viele. Doch was sind tatsächlich die häufigsten Auslöser für eine Trennung oder gar Scheidung? Bei einer akt... mehr

Bei einigen Menschen löst der Konsum von Alkohol eine leichtere oder stärkere Rötung der Gesichtshaut aus. Forscher des amerikanischen National Ins... mehr

Medizin - News

Einer aktuellen Studie der Universität Tübingen zufolge, wirkt sich Liebeskummer auf den ganzen Körper aus. Die Forscher konnten nachweisen, das... mehr

Wissenschaftler der Universität Wien haben herausgefunden, dass Hautsekrete bestimmter Salamanderarten eine wundheilende Wirkung haben. Manche Salama... mehr

Wer häufig Highheels trägt, läuft große Gefahr seiner Gesundheit dauerhaft zu schaden. Laut Aussage von Physiotherapeuten führt das ständige ... mehr

Das Färben der Haare in der Schwangerschaft ist ein umstrittenes Thema. Einige Ärzte halten die Verwendung von Färbungen in der Schwangerschaft nac... mehr

Die Absatzzahlen in der Kosmetikbranche zeigen, dass immer mehr Menschen auf die Wirkung von Produkten mit natürlichen Inhaltsstoffen vertrauen. Im J... mehr

Wissenschaftler der University of Medicine and Dentistry in New Jersey kamen nun zu dem Schluss, dass das Wachstum von Babys im Mutterleib durch die L... mehr

Die Wichtigkeit des Tragens einer Zahnspange wird nach wie vor stark unterschätzt. Häufig wird beispielsweise angenommen, dass es keinen Sinn mache,... mehr

Für eine effiziente Behandlung des Parkinson-Syndroms, ist eine möglichst frühe Behandlung von großem Vorteil. Bei ersten Anzeichen wie etwa zittr... mehr

Autismus ist eine schwerwiegende, geistige Erkrankung, für welche nach wie vor kein Wundermittel gefunden wurde. Jedoch kann durch geeignete Therapie... mehr

Vergleicht man einmal die Art der durchgeführten Schönheitsoperationen verschiedener Länder miteinander, so fällt auf, dass die Trends weltweit st... mehr