milch satt, sättigungsgefühl milch


Artikel vom 16.09.2009 | Kommentar schreiben
Journal

Länger satt durch Milch



Wer zum Frühstück Milch anstelle von Fruchtsaft trinkt, ist länger satt und isst so weniger zu Mittag. Dies ist das Ergebnis einer Studie der Western Australia University in Perth.

Die australischen Wissenschaftler hatten 34 übergewichtige, aber gesunde Männer und Frauen dazu aufgefordert, Milch und Fruchtsaft zum Frühstück zu trinken. In einem ersten Durchlauf tranken die Testteilnehmer dann mehr als einen halben Liter fettfreie Milch und in einem zweiten Durchlauf die gleiche Menge an Fruchtsaft. Beide Getränke verfügten dabei über 250 Kalorien.

Im Anschluss befragten die Forscher die einzelnen Probanden dazu, wie lange das Sättigungsgefühl nach dem Konsum von Milch und Fruchtsaft vorgehalten hatte. Dabei schien das Sättigungsgefühl den Aussagen der Probanden zufolge durch die Milch länger angehalten zu haben. Auch beim anschließend servierten Mittagessen konnten die Forscher dann beobachten, dass der Konsum der fettfreien Milch dazu führte, dass die Probanden weniger aßen. Im Schnitt aßen die Probanden so etwa 9 Prozent weniger zu Mittag, wenn sie Milch anstelle von Saft zum Frühstück getrunken hatten. Die Forscher nehmen an, dass das länger anhaltende Sättigungsgefühl auf den hohen Gehalt an Lactose, Proteinen und Stärke in der Milch zurückzuführen ist.





Gelomyrtol Forte   Gelomyrtol Forte   Sagella med   Salvysat plus   Dulcolax Dragees   Dulcolax Dragees   CH-Alpha TRA   Chininsulfat Kapseln  
Gesundheits-Journal

Wie aus heiterem Himmel sind einige Menschen plötzlich nicht mehr in der Lage, Entscheidungen zu treffen und dementsprechend eigenständig zu reagier... mehr

Hodenkrebs ist eine der am seltensten auftretenden Krebserkrankungen. Die meisten Fälle treten im Alter von 25 und 45 Jahren auf. Als Hauptrisikofakt... mehr

Kleine Kinder lernen, indem sie ihre Eltern zum Vorbild nehmen und so deren Verhalten nachahmen. Jungen richten sich typischerweise mehr nach ihrem Va... mehr

Medizin - News

Um einen sicheren Verhütungsschutz zu gewährleisten, muss die Einnahmezeit der Anti-Baby-Pille im Urlaub gegebenenfalls an die Zeitverschiebung ange... mehr

Fahrrad fahren ist der ideale Sport zum Abnehmen, verbessert Kraft und Ausdauer, schont dabei die Gelenke und verhilft ganz nebenbei auch noch zu gute... mehr

Möglicherweise haben Forscher des Max-Planck-Instituts in Göttingen einen neuen Therapieansatz zur Behandlung schwerer Hirnerkrankungen wie beispiel... mehr

Die Zeiten, in denen selbstbeherrschte Menschen lediglich als Spaßbremsen gelten, scheinen vorbei zu sein. Aufgrund der Ergebnisse mehrerer psycholog... mehr

Zu Beginn der Pubertät treten bei einigen Kindern chronische Kopfschmerzen und Migräne auf. Nachforschungen von Wissenschaftlern aus Taiwan haben nu... mehr

Wer morgens wie gerädert aufsteht und dem hinzu noch mit Rückenschmerzen zu kämpfen hat, schläft höchstwahrscheinlich auf einer ungeeigneten Matr... mehr

Einige Honigsorten erzielen bei der Behandlung von Infektionen und Wunden bessere Erfolge als Antibiotika. Zu diesem Ergebnis kamen nun Forscher der U... mehr

Neuesten Nachforschungen zufolge führen negative Erfahrungen in der Kindheit zu einer Schwächung des Immunsystems und begünstigen die Entstehung ch... mehr

Bei Frauen, die sich mit HI-Viren infiziert haben, bricht die Aids-Erkrankung früher aus als bei infizierten Männern. Zu diesem Schluss kamen jetzt ... mehr

Zum ersten Mal ist es Forschern gelungen, Spermienzellen aus embryonalen Stammzellen zu züchten. Ursprünglich hatten sich die Forscher der Newcastle... mehr