schwere beine was tun, hilfe bei schweren beinen, behandlung müse beine, müden beinen vorbeugen


Artikel vom 05.05.2009 | Kommentar schreiben
Journal

Müde und schwere Beine behandeln und vorbeugen



Wer im Job den ganzen Tag steht oder am Bürotisch sitzt, kennt sicher das unangenehme Gefühl müder und schwerer Beine, denn durch die einseitige Haltung kommt es zwangsläufig zu einem Blutstau und zu Wasseransammlungen in den Beinen. Doch zum Glück ist man diesem Gefühl nicht hilflos ausgeliefert; man kann einiges dagegen tun.

Zunächst sollte man darauf achten, sich zwischendurch ein wenig zu bewegen, schon ein paar Schritte können einem Blutstau in den Beinen entgegenwirken. Es ist auch sehr effektiv, zwischendurch die Beine hochzulegen, denn so fließt das angestaute Wasser im Gewebe wieder ab. Kommt es dennoch zu Beschwerden, hilft es, die Beine eiskalt abzuduschen und anschließend ein kühlendes Gel auf Füßen und Waden einzureiben. Die Verwendung von Cremes mit Inhaltsstoffen wie Menthol, Arnika oder Kampfer hat sich ebenfalls bewährt.

Aus ernährungstechnischer Sicht ist der Verzehr von Spargel zu empfehlen, denn dieser hat eine stark entwässernde Wirkung. Auch der tägliche Genuss von etwa drei Tassen Brennnesseltee ist äußerst wirkungsvoll, hierbei sollte allerdings darauf geachtet werden, nebenbei zusätzlich etwa 2 Liter Wasser oder Fruchtschorle am Tag zu trinken, damit die entwässernde Wirkung des Tees gewährleistet werden kann.





Dermaplant Salbe   Deumavan Salbe   Eucerin Trockene   Eucerin Anti-Age   Unizink 50   CH-Alpha TRA   Chininsulfat Kapseln   Weleda Calendula-Babycreme   Weleda Granatapfel   Regaine Frauen   Regaine Männer   Bepanthen Wund-und   Bedan Lotion   inneov Anti-Age   inneov Haarfülle   Neurapas Balance   Neurodoron Tabletten   Hallufix Fussschiene   Angocin Anti-infekt   Anaesthesin Salbe  
Gesundheits-Journal

Leider ist es immer noch nicht ausgeschlossen, dass man beim Einkauf im Supermarkt, ohne es zu wissen, genmanipulierte Lebensmittel in den Wagen packt... mehr

Etwa 15 Prozent der deutschen Bürger machen mindestens einmal eine depressive Phase in ihrem Leben durch, Frauen sind dabei häufiger betroffen als M... mehr

Nicht nur schöne Hände sind die ganz persönliche Visitenkarte. Auch die Füße gehören nicht vernachlässigt - denn Schönheit fängt ganz unten a... mehr

Medizin - News

Immer mehr Jugendliche greifen zur Flasche. Das Erschreckende ist, dass die Konsumenten immer jünger werden. Aber anstatt auf die Jugendlichen mit de... mehr

Mit Hilfe der Akupunktur lassen sich Krankheiten heilen, das Wohlbefinden steigern oder Schmerzen lindern. Dabei werden in den Körper feine Nadeln ei... mehr

Aids und HIV-Infektion stehen nicht für dieselbe Erkrankung. AIDS ist die Abkürzung für Acquired Immuno Deficiency Syndrome und HIV steht für Hum... mehr

Bleibt ein Kinderwunsch eines Paares unerfüllt, besteht die Möglichkeit einer Adoption. Aber da in einem Adoptionsverfahren im Mittelpunkt das Kind ... mehr

Aus mehreren Messungen geht hervor, dass die Schimmelpilze, die sich meistens an den Wänden in der Wohnung bilden, eine negative Wirkung auf unsere G... mehr

Der Verzehr bestimmter Lebensmittel wie beispielsweise Käse, Fisch, Sauerkraut, Tomaten oder auch Wein führt bei einigen Menschen zu starken gesundh... mehr

Laut Aussage der Deutschen Gesellschaft für Zahn- Mund- und Kieferheilkunde meiden etwa 5 bis 10 Prozent der deutschen Bevölkerung den Besuch beim Z... mehr

Eine deutsch-amerikanische Forschergruppe hat einen neuen Meilenstein in der Stammzelltechnik gelegt. Ihnen ist es erstmals gelungen, Stammzellen ohne... mehr

Die Überprüfung von Anti-Cellulite Produkten durch die Stiftung Warentest ergab, dass günstige sowie teurere Produkte nicht zu dem gewünschten Erf... mehr

Der Mensch braucht Komplimente ebenso wie die Luft zum Atmen. Eine positive Bemerkung zum neuen Job, zum Aussehen oder zur Kindererziehung vermittelt ... mehr