Pflanzenfarbstoff verbessert die Fitness


Artikel vom 25.08.2009 | Kommentar schreiben
Journal

Pflanzenfarbstoff verbessert die Fitness



Der Pflanzenfarbstoff Quercetin, welcher beispielsweise in Äpfeln, Zwiebeln und Brokkoli zu finden ist, verbessert die Sauerstoffaufnahme und steigert die sportliche Leistungsfähigkeit. Zu diesem Ergebnis kamen nun zumindest Forscher der University of South Carolina in Columbia, nachdem sie 12 Probanden über einen Zeitraum von einer Woche zweimal täglich 500 mg des Pflanzenfarbstoffs verabreicht hatten.

Das Besondere an dieser Studie ist, dass alle zwölf Probanden zum Zeitpunkt der Tests nicht regelmäßig Sport trieben und daher untrainiert waren. Durch die bloße Einnahme von Quercetin verbesserte sich die maximale Sauerstoffaufnahme bei den Probanden um 3,2 Prozent. Darüber hinaus stieg die Ausdauer der unsportlichen Testteilnehmer sogar um 13,2 Prozent.

Die tatsächliche Wirksamkeit von Quercetin auf die sportliche Leistungsfähigkeit konnte darüber hinaus durch die abweichenden Werte der Kontrollgruppe untermauert werden. So konnten die Forscher bei den Probanden der Kontrollgruppe, die lediglich ein Scheinpräparat erhalten hatten, keine Veränderungen bezüglich der Sauerstoffaufnahme und der Ausdauer feststellen.





Floradix Mit   Ladival Allergische   Ladival Allergische   Angocin Anti-infekt   Anaesthesin Salbe   Entoxin Set   Enzym Lefax   Face Former   Arginin Ornithin   Artelac Advanced   Stevia Tabs   Stoppi Entwöhungs-Sauger   Tonsipret Tabletten   Toxi Loges   Verrukill ratiopharm   Vektor-lycopin Kapseln   Bepanthen Wund-und   Bedan Lotion   Esprico Kaukapseln   selen-loges 200  
Gesundheits-Journal

Wie aus heiterem Himmel sind einige Menschen plötzlich nicht mehr in der Lage, Entscheidungen zu treffen und dementsprechend eigenständig zu reagier... mehr

Hodenkrebs ist eine der am seltensten auftretenden Krebserkrankungen. Die meisten Fälle treten im Alter von 25 und 45 Jahren auf. Als Hauptrisikofakt... mehr

Kleine Kinder lernen, indem sie ihre Eltern zum Vorbild nehmen und so deren Verhalten nachahmen. Jungen richten sich typischerweise mehr nach ihrem Va... mehr

Medizin - News

Zu Beginn der Pubertät treten bei einigen Kindern chronische Kopfschmerzen und Migräne auf. Nachforschungen von Wissenschaftlern aus Taiwan haben nu... mehr

Wer morgens wie gerädert aufsteht und dem hinzu noch mit Rückenschmerzen zu kämpfen hat, schläft höchstwahrscheinlich auf einer ungeeigneten Matr... mehr

Einige Honigsorten erzielen bei der Behandlung von Infektionen und Wunden bessere Erfolge als Antibiotika. Zu diesem Ergebnis kamen nun Forscher der U... mehr

Neuesten Nachforschungen zufolge führen negative Erfahrungen in der Kindheit zu einer Schwächung des Immunsystems und begünstigen die Entstehung ch... mehr

Bei Frauen, die sich mit HI-Viren infiziert haben, bricht die Aids-Erkrankung früher aus als bei infizierten Männern. Zu diesem Schluss kamen jetzt ... mehr

Zum ersten Mal ist es Forschern gelungen, Spermienzellen aus embryonalen Stammzellen zu züchten. Ursprünglich hatten sich die Forscher der Newcastle... mehr

Neuen Erkenntnissen zufolge treten Erektionsstörungen häufig in Zusammenhang mit Symptomen der Schlafapnoe auf. So konnten Wissenschaftler nun durch... mehr

Den Ergebnissen einer deutschen Studie zufolge scheint der Geruch von Angstschweiß das Zusammengehörigkeitsgefühl zu fördern. So konnten Wissensch... mehr

Anscheinend hat die Kalorienaufnahme der Mutter vor der Empfängnis einen Einfluss auf das Geschlecht des Ungeborenen. Eine britische Studie mit 740 s... mehr

Immer noch empfehlen Ärzte Patienten mit Rückenschmerzen, sich zu schonen. Dabei belegen Studien, dass eine Behandlung ohne Bewegung wenig effektiv ... mehr