hautpflege tipps, hautpflege hilfe, hautpflege im ausland, hauspflegen tipps, hautpflege alternative


Artikel vom 14.04.2009 | 1 Kommentar
Journal

Hautpflege Tipps aus fernen Ländern


Unabhängig von welchem Teil der Erde ein Mensch stammt, ist er auf seine eigene Weise schön. Jedoch hat jedes Land seine eigenen Beauty-Rituale, von denen aber auch andere profitieren sollten.

Die Japanerinnen sind für ihren weißen, makellosen Teint bekannt. Diesen verdanken sie unter anderem der Tatsache, dass sie permanent das Sonnenlicht meiden, da ein heller Teint für sie der Inbegriff von Schönheit ist. Vorzeitiger Hautalterung gehen sie somit aus dem Weg. Des Weiteren setzen sie in der Pflege ihrer Haut auf Grünen Tee, Reis-Kleie und Azuki-Bohnen.

Afrikanerinnen schwören auf die Wirkstoffe des Marula-Baums. Die Früchte des Baums sind wahre Vitamin C-Bomben und das Öl, welches aus den Kernen gewonnen wird, regeneriert die Haut. Ein Peeling mit Kaffeegranulat sorgt für den straffen, porentief-reinen Teint der Afrikanerinnen.

Ein Eukalyptus-Bad verhilft Australiern zur Entspannung der Muskeln. Mit Teebaumöl schaffen sie Abhilfe gegen Pickel und Insektenstiche. Südsee-Bewohner haben die Wirkung von Kokosnuss-Öl als Schönheitselixier erkannt: Die pflegenden Inhaltsstoffe schützen Haut und Haar vor dem Austrocknen.



1 Kommentar für “Hautpflege Tipps aus fernen Ländern”


  1. Nivea schrieb:

    Und was haben wir Deutschen? Kartoffeln, Grünkohl und Nivea ??? :-)




Hallufix Fussschiene   Autan Protection   Utilin S   Floradix Mit   Lefax Kautabletten   Legalon forte   Gelomyrtol Forte   Gelomyrtol Forte   Tiroler Wurzelextrakt   Sagella med   Salvysat plus   Femibion 800   Femibion 400   Neurapas Balance   Neurodoron Tabletten   Entoxin Set   Enzym Lefax   Dermaplant Salbe   Deumavan Salbe  
Gesundheits-Journal

Die vorzeitige Ejakulation des Mannes kann die Freude am Liebesakt stark beeinträchtigen. Das Problem einiger Männer, bereits nach wenigen Sekunden ... mehr

Eine aktuelle Studie des amerikanischen Monell Chemical Senses Center ergab, dass das weibliche Geschlecht in puncto Geruchssinn besser abschneidet al... mehr

Häufig ist die Rede von sehr erfolgsversprechenden Diäten, in kürzester Zeit sollen bis zu 10 kg verschwinden. Allzu gerne möchte man an den propa... mehr

Medizin - News

Da das menschliche Nervensystem bis in die obersten Hautschichten reicht, zeigen sich psychische Spannungen bzw. Probleme sehr schnell auf der Haut. N... mehr

Um den Körper von Schlacken und Giftstoffen zu befreien, empfiehlt es sich besonders nach dem Winter eine Fastenkur durchzuführen. Fastenkuren bring... mehr

Eine Liebe ohne Eifersucht gibt es denn wer ernsthaft liebt, hat auch automatisch eine gewisse Angst, von dem Partner verlassen nicht, zu werden. Laut... mehr

Wer häufig duscht, badet und schwimmen geht, läuft Gefahr, seiner Haut einen dauerhaften Schaden zuzufügen. Der übermäßige Kontakt mit Wasser f... mehr

Zeugungsunfähigkeit beruht in erster Linie auf der Tatsache, dass die Spermienzellen der betroffenen Männer nicht über die ausreichende Schnelligke... mehr

Bisher wurde angenommen, dass die Stimmungsschwankungen, unter denen manche Mütter nach der Geburt eines Kindes leiden, auf den hormonellen Umstellun... mehr

Sich mit anderen Menschen über verschiedene Bereiche des Lebens auszutauschen, bringt nicht nur ein befreiendes Gefühl, sondern kann sich auch posit... mehr

Neue Zahlen belegen, dass nur jeder zehnte Heuschnupfen-Geplagte eine angemessene Behandlung erhält. Dabei ist es nicht ungefährlich eine Pollenalle... mehr

Geschmacksverstärker sind in vielen Lebensmitteln zu finden, besonders häufig werden diese bei der Herstellung von Chips, Fertigprodukten und Gewür... mehr

Das künstliche Hormon Tibolon wurde bisher vielen Frauen in den Wechseljahren verschrieben um hormonell bedingte Beschwerden, wie Hitzewallungen und ... mehr