tipps gegen prüfungsangst, prüfungsangst, hilfe bei prüfungsangst, prüfungsangst therapie


Artikel vom 30.11.2009 | Kommentar schreiben
Journal

Tipps gegen Prüfungsangst


Um Prüfungsängste zu überwinden, bedarf es in erster Linie der Akzeptanz der Angst und der besonderen Umstände, die den Stress auslösen. Die alltägliche Anspannung und Nervosität muss zuerst als Prüfungsangst erkannt werden. Anschließend können verschiedene Methoden helfen, das Lampenfieber zu lindern und damit umzugehen.

Tipps gegen Prüfungsangst:

Übungen zur Entspannung: autogenes Training, Yoga, Joggen und Radfahren, Atemübungen durch 3-4 Minuten tiefes Ein- und Ausatmen.

Spezielle Seminare besuchen: Kurse, wie Anti-Angst- oder Anti-Stress-Seminare besuchen, die an Universitäten oder Volkshochschulen angeboten werden.

Sozialer Kontakt: Mit anderen Betroffenen oder Freunden und Verwandten über die Ängste reden.

Prüfung nachspielen: Mit Freunden oder Verwandten die Prüfungssituation mehrfach proben.

Ähnliche Prüfungen durchlesen oder beobachten: schriftliche Prüfungen von vorherigen Kandidaten anschauen, die in Prüfungsämtern oder Bibliotheken zu finden sind. Mündlichen Prüfungen kann an Universitäten mit Einverständnis der Beteiligten oft zugesehen werden.

Realistisch und optimistisch bleiben: Die Prüfer sind sich auch der Nervosität der Kandidaten bewusst; Versprecher und kleine Wissenslücken lassen niemanden scheitern.





Tiroler Wurzelextrakt   Gelomyrtol Forte   Gelomyrtol Forte   Entoxin Set   Enzym Lefax   Priorin Neu   Prostagutt forte   fuculacca Ampullen   Unizink 50   Sagella med   Salvysat plus   Angocin Anti-infekt   Anaesthesin Salbe   Stevia Tabs   Stoppi Entwöhungs-Sauger  
Gesundheits-Journal

Binge Eating ist ähnlich wie Magersucht oder Ess-Brech-Sucht eine seelisch bedingte Essstörung. Unter dieser Störung leiden ca. 2% der Bevölkerung... mehr

Heutzutage wird auf dem Markt eine große Menge von unterschiedlichsten Babynahrungsprodukten angeboten. Unter dem Begriff „Babynahrung“ versteht ... mehr

Die Durchführung einer Lichttherapie, auch Phototherapie genannt, kann bei Neurodermitis-Patienten zu einer Verbesserung der Symptome führen. Durch ... mehr

Medizin - News

Wer seinen Arbeitsplatz verliert, hat ein stark erhöhtes Risiko ernsthafte Krankheiten zu entwickeln. Besonders anfällig sind dabei Personen, die ih... mehr

Kinder sind für viele Menschen das i-Tüpfelchen eines perfekten Lebens, jedoch gibt es viele Paare, bei denen der Kinderwunsch unerfüllt bleibt. Hi... mehr

Für das tägliche Haarstyling greifen etwa 60 Prozent der Frauen zu Föhn, Glätteisen oder Lockenstab. Die übermäßige Hitze der Stylinghelfer fü... mehr

Menschen, die einen Herzinfarkt erlitten haben und gleichzeitig unter Herzrhythmusstörungen leiden und gegen Gefäßverschluss (Arteriosklerose) beha... mehr

Mangelnder Service und eine schlechte Organisation der Arztpraxis sind für Privatpatienten die häufigsten Gründe für einen Arztwechsel. Dies ergab... mehr

Menschen, die sich häufig Krankenhaus- und Arztserien im Fernsehen anschauen, haben größere Angst vor Operationen und Klinikaufenthalten. Dies erga... mehr

Wer täglich lange arbeitet, hat ein erhöhtes Risiko Schlafstörungen, Rückenschmerzen, Herzbeschwerden oder Herz-Kreislauf-Störungen zu bekommen. ... mehr

Bakterien sind für das bloße Auge zwar nicht erkennbar, aber gerade deshalb sind sie so gefährlich. Überall besteht die Möglichkeit mit den unsic... mehr

Von Bio-Gemüse bis Bio-Schokolade, mittlerweile gibt es alle möglichen Bio-Produkte. Aber sind Bio-Erzeugnisse wirklich gesünder als Normalkost? ... mehr

Bei einer Bindehautentzündung (Konjunktivitis) wird zwischen einer ansteckenden und einer nicht ansteckenden Augenentzündung unterschieden. Die anst... mehr