arbeitslose öfter krank, arbeitslosigkeit gesundheit, arbeitslos sein gesundheit, folgen von arbeitslosigkeit


Artikel vom 30.03.2009 | Kommentar schreiben
Journal

Arbeistlose sind häufiger krank


Arbeitslose sind durchschnittlich öfter krank als Berufstätige, dies zeigt die aktuelle Statistik der Techniker Krankenkassen. Die mit der Arbeitslosigkeit verbundene, hohe psychische Belastung könnte ein Grund für die gesundheitliche Anfälligkeit sein, denn Arbeitslose leiden nicht allzu selten unter Existenz- und Zukunftsängsten. Langzeit-Arbeitslose werden häufig sogar von starken Selbstzweifeln geplagt.

Des Weiteren zeigt die Statistik einen Anstieg der krankheitsbedingten Fehlzeiten bei den Erwerbstätigen, diese fehlten im Schnitt 0,2 Tage mehr als im Vorjahr. Mit etwa 18,9 Fehltagen im Jahr, führten die Hilfsarbeiter die Rangliste der am häufigsten Krankgeschriebenen an. Am seltensten krank waren Gärtner, diese fehlten im Schnitt etwa 8,4 Tage.





Arginin Ornithin   Artelac Advanced   Bepanthen Wund-und   Bedan Lotion   Stevia Tabs   Stoppi Entwöhungs-Sauger   Loceryl Nagellack   Loceryl Nagellack   Osanit Globuli   Osteoplus Brausetabletten   selen-loges 200   selenase 200   Esprico Kaukapseln   Sinupret forte   Sinupret forte   inneov Anti-Age   inneov Haarfülle   DHU-Taschenapotheke KPG   Dhu Unarzneiliche   Finalgon Extra  
Gesundheits-Journal

Nach dem Winter werden die ersten intensiven Sonnenstrahlen umso mehr begrüßt und ausgenutzt. Doch gerade dann ist Vorsicht geboten: Die noch eher b... mehr

Seit 2005 verdoppelt sich der Verkauf der sogenannten Wellnessgetränke jährlich. Auch die Variationen der Zusatzstoffe für das Wasser erweitern sic... mehr

Ketchup auf Nudeln, zum Grillen, zur Pommes, zur Wurst oder auf Burgern ist nicht mehr wegzudenken. Doch Ketchup enthält neben reichlich Zucker auch ... mehr

Medizin - News

Süßigkeiten sind für Kinder das Größte. Warum dann nicht zu Süßem greifen, was gleichzeitig gesund und reich an Vitaminen ist? Viele Hersteller... mehr

Für Kinder ist gerade das Frühstück wichtig. Idealerweise sollte es ausgewogen sein und Nährstoffe und Vitamine enthalten. Viele Eltern greifen da... mehr

Wenn im Frühling draußen alles grün wird und die Temperaturen steigen, ist man gerne im Freien. Jedoch leider lauern auf Wiesen und Wäldern gerade... mehr

Schon etwas länger ist bekannt, dass sich Diabetiker problemlos wie jeder andere auch ernähren können. Normalgezuckerte Lebensmittel können ohne B... mehr

Schon von klein auf bekommt man es mit auf den Weg: Spinat macht stark. Ein Vorbild ist die Comic- Figur "Popeye", der suggeriert, allein durch die ... mehr

Mit der "Ruyan" ist nun eine elektrische Zigarette auf dem Markt, die zunächst das "gesunde" Rauchen möglich machen soll; zumindest für die Mitmens... mehr

Allgemein besteht bei vielen Frauen die Annahme, dass Schlank- bzw. Dünnsein mit Schönheit gleichzusetzen ist. Das ist allerdings ein Trugschluss, w... mehr

Mundgeruch ist ein Thema, über das nicht gerne gesprochen wird, wobei jeder davon betroffen sein kann. Die Studien der letzten Jahre haben ergebe... mehr

Im Allgemeinen gehen wir davon aus, dass der Verzehr von Salat gesund ist und im Rahmen einer gesunden und kalorienbewussten Ernährung das ideale Leb... mehr

Der Verzehr von Eiern ist mit vielen negativen Vorurteilen behaftet. Häufig ist im Zusammenhang mit Eiern die Rede von Salmonellengefahr und Choleste... mehr