zahnbleaching, zähne bleachen, bleaching zähne, bleaching kosten, bleaching preise, zahnbleaching kosten, bleaching methoden


Artikel vom 02.06.2009 | Kommentar schreiben
Journal

Zahnbleaching : Kosten und Methoden



Ob in der Werbung, im Film oder auf Plakaten - überall werden wir von Menschen mit beneidenswerten weißen Zähnen angelächelt. Deshalb werden Produkte, die strahlend weiße Zähne versprechen, bei Konsumenten immer beliebter. Drogeriemärkte, Apotheken und auch das Internet bieten uns teure Gels, Stripes und Zahnpasten an. Aber halten die Produkte wirklich das, was sie versprechen?

Die Produkte können nur bis zu einem gewissen Grad Verfärbungen und Beläge entfernen. Außerdem wird durch die meisten Produkte der Zahnschmelz angegriffen. Die Untersuchung von professionellen Bleaching-Methoden zeigen dagegen, dass keine Langzeitschäden an vitalen Zähnen entstehen. Diese kann man beim Zahnarzt in Anspruch nehmen. Vor dem Bleaching ist jedoch zu beachten, dass man sich einer professionellen Zahnreinigung unterzieht. Wichtig beim Bleaching ist nämlich, dass die Zähne absolut sauber sind (kein Plaque, kein Zahnstein), sonst wirkt das Bleichmittel an den Stellen nicht.

Vielversprechend ist die BriteSmile Methode. Innerhalb ca. einer Stunde wird eine Aufhellung um durchschnittlich 9 Farbstufen erreicht. Das glänzende Ergebnis hält, bei einer guten Zahnpflege, zwei bis drei Jahre. Auch die Skysmile Methode ist empfehlenswert. Die Aufhellung beträgt hierbei aber nur 5 Farbstufen und die Haltbarkeit ca. zwei Jahre. Geeignet sind die beiden Methoden bei hartnäckigen Zahnverfärbungen durch Genussmittel wie Tee, Zigaretten, Kaffee, Rotwein oder auch durch bestimmte Medikamente. Aber auch natürliche gelbe Zähne oder eine dunkle Zahnfarbe, lassen sich durch Bleaching aufhellen.

Zu beachten ist aber, dass Bleaching nur die natürliche Zahnsubstanz aufhellen kann. Das heißt, dass jeglicher Zahnersatz (Keramikfüllungen, Keramikinlays, Keramikkronen) ihre Farbe behalten und eventuell nach dem Bleaching ausgetauscht werden müssen.

Die Kosten sind abhängig von der jeweiligen Methode, zwischen 300 und 600 Euro. Sie werden weder von der privaten noch von der öffentlichen Krankenkasse übernommen. Home-Bleaching ist dagegen Kostengünstiger und liegt bei ca. 200 Euro. Das Home-Bleaching wird ebenfalls mit zahnärztlicher Hilfe durchgeführt. Dabei wird vom Zahnarzt eine Bleichschiene angefertigt, die jeden Abend mit Bleichgel gefüllt eingesetzt wird. Die Behandlungsdauer beträgt ca. drei Wochen und es ist eine Aufhellung bis zu sechs Farbstufen möglich.





Zappelin N   Zahnzement für   Blauspray   Lefax Kautabletten   Legalon forte   Accu-Chek Aviva   Accu-chek Compact   CH-Alpha TRA   Chininsulfat Kapseln   inneov Anti-Age   inneov Haarfülle   Korodin Herz   Osanit Globuli   Osteoplus Brausetabletten   Stevia Tabs   Stoppi Entwöhungs-Sauger   Tebonin intens   Tebonin Konzent   Entoxin Set   Enzym Lefax  
Gesundheits-Journal

Immer mehr Menschen erkennen die wichtige Bedeutung der Blut- und Plasmaspende und stellen sich als Spender zur Verfügung. Ob Blutspende oder Plasmas... mehr

Man spricht von einer Blutvergiftung (Sepsis), wenn sich eine Infektion durch Viren, Bakterien und Pilze, über den Blutweg im ganzen Körper ausbreit... mehr

Die Borreliose ist eine Infektion durch ein Bakterium (Borrelia burgdorferi), das von einer Zecke, dem Holzbock, übertragen wird. Infiziert man sich ... mehr

Medizin - News

Die Borreliose ist eine Infektion durch ein Bakterium (Borrelia burgdorferi), das von einer Zecke, dem Holzbock, übertragen wird. Infiziert man sich ... mehr

Um Prüfungsängste zu überwinden, bedarf es in erster Linie der Akzeptanz der Angst und der besonderen Umstände, die den Stress auslösen. Die allt... mehr

Fast jeder Mensch wird in seinem Leben hin und wieder bestimmten Prüfungen ausgesetzt. Dabei kann es sich einerseits um kleine alltägliche Anforder... mehr

Binge Eating ist ähnlich wie Magersucht oder Ess-Brech-Sucht eine seelisch bedingte Essstörung. Unter dieser Störung leiden ca. 2% der Bevölkerung... mehr

Heutzutage wird auf dem Markt eine große Menge von unterschiedlichsten Babynahrungsprodukten angeboten. Unter dem Begriff „Babynahrung“ versteht ... mehr

Die Durchführung einer Lichttherapie, auch Phototherapie genannt, kann bei Neurodermitis-Patienten zu einer Verbesserung der Symptome führen. Durch ... mehr

Wer seinen Arbeitsplatz verliert, hat ein stark erhöhtes Risiko ernsthafte Krankheiten zu entwickeln. Besonders anfällig sind dabei Personen, die ih... mehr

Kinder sind für viele Menschen das i-Tüpfelchen eines perfekten Lebens, jedoch gibt es viele Paare, bei denen der Kinderwunsch unerfüllt bleibt. Hi... mehr

Für das tägliche Haarstyling greifen etwa 60 Prozent der Frauen zu Föhn, Glätteisen oder Lockenstab. Die übermäßige Hitze der Stylinghelfer fü... mehr

Menschen, die einen Herzinfarkt erlitten haben und gleichzeitig unter Herzrhythmusstörungen leiden und gegen Gefäßverschluss (Arteriosklerose) beha... mehr