Mimik und Gestik- Zwei wichtige Partner im Vorstellungsgespräch


Artikel vom 18.05.2011 | Kommentar schreiben
Bewerbungstipps

Mimik und Gestik- Zwei wichtige Partner im Vorstellungsgespräch


Mimik und Gestik- Zwei wichtige Partner im Vorstellungsgespräch
© wavebreakmedia / shutterstock.com

Sicherlich haben Sie sich Gedanken über Ihre Kleidung gemacht, die Sie beim Vorstellungsgespräch tragen werden. Auch Antworten auf bestimmte Fragen haben Sie sich vorher überlegt. Aber wie sieht es mit der Sprache Ihres Körpers aus?

An dem Einsatz Ihrer Mimik und Gestik lässt sich vom Gegenüber viel ablesen. Also achten Sie darauf, wie Sie sich verhalten, um den Personalchef von sich zu überzeugen.
Natürlich ist ihm klar, dass ein Vorstellungsgespräch für Sie eine aufgeregte Situation ist, aber lassen Sie es sich nicht anmerken. Zeigen Sie Selbstbewusstsein, indem Sie eine aufrechte Körperhaltung einnehmen und ruhig sitzen. Vermeiden Sie wildes gestikulieren mit den Händen. Ihre Mimik sollte aufgeschlossen und freundlich wirken, ein Dauergrinsen ist jedoch nicht angebracht.

Vermeiden Sie es, Ihren Kopf auf die Hände zu stützen oder Kaugummi zu kauen, denn dies signalisiert Desinteresse. Um Aufmerksamkeit zu zeigen, nicken sie zwischenzeitlich zustimmend mit dem Kopf.

Wichtig ist auch die Form der Begrüßung: Achten Sie auf einen festen Händedruck und schauen Sie Ihrem Gegenüber dabei in die Augen. Während des gesamten Gesprächs sollten Sie laut und deutlich reden.

Wenn Sie diese Kriterien beachten, sollte das Gespräch wie von selbst laufen. Und wenn Ihnen doch einmal ein Fehler passiert: nicht anmerken lassen! Überspielen Sie ihn nicht mit Coolness, sondern mit Freundlichkeit.





Karriere-Journal

Auch die Unternehmen in Deutschland müssen sich langsam auf den demografischen Wandel einstellen. Der Anteil der älteren Arbeitskräfte wächst stet... mehr

Der Erfolg anderer ist besonders angesichts der eigenen Erfolgslosigkeit schwer zu verkraften. Gehässigkeit und Missgunst bringen jedoch nicht weiter... mehr

Bei Personalchefs ist es schon länger Gang und Gäbe, potentielle Arbeitnehmer auf Ihre Online-Präsenz hin zu überprüfen. Und schon so manchem Bew... mehr

Bewerbungstipps

Eine fehlerfreie und ansprechende Bewerbung abzugeben ist heutzutage in wirtschaftlich schwierigen Zeiten wichtiger denn je. Fast jede dritte Bewerbun... mehr

Das oberste Ziel jedes Bewerbungsgesprächs ist, zu prüfen, ob der zukünftige Arbeitnehmer sich für die zu besetzende Stelle eignet. Nicht nur der ... mehr

Da nur etwa die Hälfte aller zu vergebenen Stellen auch offiziell in Stellenausschreibungen erscheint, wird der darüber hinausgehende Bedarf an Mita... mehr

Informieren Sie sich zu Anfang ausgiebig über Ihren möglichen Arbeitgeber; wenn möglich über die firmeneigene Internetseite. Achten Sie dabei nebe... mehr

So sollte ein qualifiziertes Arbeitszeugnis aussehen: Bei dem Ausscheiden aus einem Arbeitsverhältnis hat der Arbeitnehmer einen gesetzlichen Ans... mehr

Vor- und Nachname Straße und Hausnummer Postleitzahl und Wohnort Telefonnummer E-Mail-Adresse (keine Spitznamen) Firma Abteilung... mehr

I. Bewerbungsschreiben Vorlage Vor- und Nachname Straße und Hausnummer Postleitzahl und Wohnort Telefonnummer E-Mail-Adresse (kein... mehr

Die Bewerbungsmappe ist das erste, was der Personaler vom Kandidaten zu sehen bekommt. Sie sollte daher sorgfältig ausgewählt werden. Wichtig bei de... mehr

Auch wenn in Deutschland Bewerbungsfotos keine Pflicht sind, so sind sie von vielen Unternehmen erwünscht. Sie bieten dem Personalentscheider die M... mehr

Der Lebenslauf ist das wichtigste Dokument in der Bewerbungsmappe. Personaler richten meist ihren ersten Blick auf den Lebenslauf, da aus diesem die E... mehr