Tipps für das perfekte Anschreiben für Ihre Bewerbung


Artikel vom 16.12.2008 | 1 Kommentar
Bewerbungstipps

Tipps für das perfekte Anschreiben für Ihre Bewerbung


Tipps für das perfekte Anschreiben für Ihre Bewerbung
© Yuri Arcurs / shutterstock.com

Das Anschreiben stellt Ihre erste Arbeitsprobe dar und ist daher von besonderer Bedeutung für die Bewerbung. Es muss aus diesem Grund sorgfältig formuliert und individuell auf das Unternehmen zugeschnitten sein. Es sollte nicht eine ausformulierte Version des Lebenslaufes darstellen, sondern das Anschreiben sollte als Eigenwerbung verstanden werden. Wer Schwierigkeiten beim Formulieren des Anschreibens hat, kann bei der Bundesagentur für Arbeit Rat suchen. Weitere Tipps kann man in der umfangreichen Literatur zu diesem Thema finden. Öffentliche Bibliotheken verfügen meist über eine große Anzahl an Ratgebern rund ums Bewerbungsschreiben.

Tipps für ein erfolgreiches Anschreiben

- Gehen Sie auf die in der Stellenanzeige geforderten Anforderungen ein und setzten Sie diese mit Ihren persönlichen Qualifikationen und Erfahrungen in Zusammenhang

- Halten Sie ihr Anschreiben kurz und bündig und formulieren Sie klar und präzise

- Stellen Sie Ihre Stärken in den Vordergrund, besonders diejenigen, die für die ausgeschriebene Stelle relevant sind

- Achten Sie auf Ihre Rechtschreibung (lassen Sie Ihre Bewerbung daher von einer zweiten Person Korrekturlesen)

- Heben Sie sich von der Masse ab, indem Sie durch besondere Fähigkeiten auf sich aufmerksam machen

- Sprechen Sie in der Anrede Ihren Ansprechpartner persönlich an und vermeiden Sie, wenn möglich, das allgemeine „sehr geehrte Damen und Herren“



1 Kommentar für “Tipps für das perfekte Anschreiben für Ihre Bewerbung”


  1. Rudi Wirth schrieb:

    Hallo
    was ich bei Ihren Tips vermisse ist eine Bewerbungshilfe für
    ältere Arbeitssuchende, a) ab 50 b) ab 55 und c) ab 60. Bis auf alle Zeugnisse und ggfs. die Erfahrung durch langjährige Tätigkeit in einem oder verschiedenen Bereichen der Arbeistwelt: wie kann man(n), natürlich auch frau dies so geschickt formulieren, dass das Alter (fast) gar nicht auffält?




Karriere-Journal

Immer mehr Bundesbürger sind trotz Arbeit auf staatliche Unterstützung angewiesen. Viele arbeiten Teil- oder Vollzeit, können mit ihrem Einkommen j... mehr

Arbeitnehmer, die mit ihrem Chef zufrieden sind, bleiben länger bei ihrem Arbeitgeber. Oftmals ist eine schlechte Beziehung zum Chef Ursache dafür, ... mehr

Der EU-Binnenmarkt erleichtert das Auswandern in die europäischen Nachbarländer. Besonders Facharbeiter lassen sich, wenn sie in Deutschland keinen ... mehr

Bewerbungstipps

Das Anschreiben beginnt bei Ihnen hoffentlich nicht mit "Hiermit bewerbe ich mich". Solche Floskeln sind langweilig und motivieren bei einer großen A... mehr

Eine Email-Bewerbung ist fast immer eine Kurzbewerbung. Das heißt ein ansprechendes Anschreiben mit einem gut gestalteten Kurzlebenslauf reichen für... mehr

Langweilen Sie Personalentscheider nicht mit einer an herkömmlichen Normen orientierten und in gängigen Floskeln formulierten Bewerbung - was zählt... mehr