Ein rauchfreier Arbeitsplatz : Jeder hat das Recht darauf


Artikel vom 25.03.2009 | 2 Kommentare
Journal

Ein rauchfreier Arbeitsplatz : Jeder hat das Recht darauf


Zum Schutz der Nichtraucher ist an vielen Orten das Rauchen seit kurzer Zeit gesetzlich untersagt; so auch am Arbeitsplatz. Daraus geht hervor, dass die Firma im Falle einer besonderen gesundheitlichen Anfälligkeit, wie beispielsweise der Schwangerschaft eines Mitarbeiters, verpflichtet ist, alles Zumutbare für die Wahrung seiner Gesundheit somit für den Nichtraucherschutz zu tun. Auch das Recht auf Raucherpausen gibt es nicht.

Jedoch wie bei allen anderen Bereichen auch, lässt das Nichtrauchergesetz am Arbeitsplatz einige verschiedene Deutungsmöglichkeiten zu. Zum Beispiel ist der Begriff Arbeitsplatz in diesem Zusammenhang nicht klar abzugrenzen. Ob das am Arbeitsplatz verbotene Rauchen dann also beispielsweise auch auf den Fluren untersagt ist, unterliegt meist dann doch noch der Entscheidung der Firmenleitung. Jedoch müssen diese die Gesetze genau im Auge behalten. Bei einer Missachtung sind Bußgeldstrafen von bis zu 1000 Euro möglich.



2 Kommentare für “Ein rauchfreier Arbeitsplatz : Jeder hat das Recht darauf”


  1. Sarah Abou Afach schrieb:

    Ich finde einen raucherfreien Arbeitsplatz besonders schön, denn ich bin selber Nichtraucherin und vorallem in Bereichen wo man Isst, Kinder und Astmatiker anwesend sind, sollte nicht geraucht werden.


  2. Dieter Kollmeier schrieb:

    Ich als Nichtraucher finde diese Gängelung der Firmen/Raucher durch die Politik zum Kotzen. Wenn ein Chef eben leidenschaftlicher Raucher ist und die Firma zur Raucherzone erklärt hat, dann soll nicht Lieschen Müller rumnörgeln dürfen, dass man gefälligst nicht zu rauchen habe. Wenn sie damit nicht klar kommt, kann sie versuchen sich durch Einfordern von Rücksicht oder zur Not durch die Suche nach einem neuen Arbeitsplatz behelfen. Ebenso: Wenn der Besitzer einen Lokals/einer Kneipe/etc. der Meinung ist, in seinem Lokal darf geraucht werden, dann geh ich da als Nichtraucher eben nicht rein! Sich an den Gesetzgeber zu wenden und rumzuheulen “BUÄÄÄH! ICH WILL GENAU IN DAS LOKAL GEHEN, DA RAUCHT MAN ABER DRIN, DAS SOLL NICHT SO SEIN, DENN ICH WILL IN KEIN ANDERES!” finde ich einfach nur unverschämt…

    Die Raucher bezahlen schon einen dicken Teil der deutschen Steuerlast, wenn weiter so auf denen rumgetrampelt wird hören die noch auf zu rauchen und wir müssen das Steueraufkommen irgendwie anders decken…




Karriere-Journal

Jede Arbeit muss entsprechend belohnt werden, doch oft fühlen Arbeitnehmer sich unterbezahlt. Besonders wenn das Arbeitsverhältnis einige Jahre übe... mehr

Mobbing am Arbeitsplatz kann für die Betroffenen schwerwiegende Folgen haben. Der emotionale Stress kann zu abfallenden Arbeitsleistungen, bis hin zu... mehr

Neben den fachlichen Qualifikationen werden Schlüsselqualifikationen, die sogenannten Softskills, für eine erfolgreiche berufliche Karriere immer wi... mehr

Bewerbungstipps

I. Bewerbungsschreiben Vorlage Vor- und Nachname Straße und Hausnummer Postleitzahl und Wohnort Telefonnummer E-Mail-Adresse (kein... mehr

Die Bewerbungsmappe ist das erste, was der Personaler vom Kandidaten zu sehen bekommt. Sie sollte daher sorgfältig ausgewählt werden. Wichtig bei de... mehr

Auch wenn in Deutschland Bewerbungsfotos keine Pflicht sind, so sind sie von vielen Unternehmen erwünscht. Sie bieten dem Personalentscheider die M... mehr

Der Lebenslauf ist das wichtigste Dokument in der Bewerbungsmappe. Personaler richten meist ihren ersten Blick auf den Lebenslauf, da aus diesem die E... mehr

Das Anschreiben stellt Ihre erste Arbeitsprobe dar und ist daher von besonderer Bedeutung für die Bewerbung. Es muss aus diesem Grund sorgfältig fo... mehr

Jobmessen bieten für Unternehmen eine gute Gelegenheit sich zu präsentieren und qualifizierten Nachwuchs zu finden. Doch in erster Linie sind sie ei... mehr

Für Unternehmen sind nicht nur die Qualifikationen und Erfahrungen der Bewerber relevant, sie achten auch sehr auf persönliche Eigenschaften. Besond... mehr

Die Videobewerbung bietet für Bewerber eine exzellente Möglichkeit ihre Persönlichkeit in den Vordergrund zu stellen. Sie ist noch lange nicht die ... mehr

Viele Unternehmen, besonders im Dienstleistungssektor, legen wert auf eine gute Allgemeinbildung. Fachkompetenzen sind bei der Vergabe von Jobs entsch... mehr

Das Anschreiben beginnt bei Ihnen hoffentlich nicht mit "Hiermit bewerbe ich mich". Solche Floskeln sind langweilig und motivieren bei einer großen A... mehr