Existenzgründungsberatung : Konzepte mit professioneller Hilfe realisieren


Artikel vom 02.06.2009 | Kommentar schreiben
Journal

Existenzgründungsberatung : Konzepte mit professioneller Hilfe realisieren


Nicht selten stößt der Existenzgründer bei dem Aufbau des eigenes Unternehmens und der Verwirklichung seiner Geschäftsidee auf Probleme und Schwierigkeiten, die über seine Erfahrungen und Fähigkeiten hinausgehen. Die bevorstehenden Herausforderungen verlangen von den jungen Unternehmern nicht nur Fachwissen und Risikobereitschaft, sondern vor allem unternehmerisches Wissen, das der Führung jedes Geschäfts zu Grunde liegt.

Um den Start in die Selbständigkeit zu erleichtern, lohnt es sich, sich von einem Experten beraten und leiten zu lassen. Heutzutage steht den Gründern eine große Auswahl an Beratungsangeboten zur Verfügung. Zahlreiche Seminare und Schulungen werden sowohl von der Bundesagentur für Arbeit, der Industrie- und Handelskammer (IHK) und von beruflichen Fortbildungszentren (bfz), als auch von Banken und Internetportalen angeboten.

Auch über die Gründerportale der einzelnen Bundesländer kann man sich informieren lassen und eine Erstberatung vereinbaren. Erwähnenswert ist hier das Förderprogramm vom Bund, der Europäische Sozialfond (ESF) und der Kfw-Förderbank, das „Gründercoaching Deutschland“, im Rahmen dessen die Selbständigen mit praktischen Informationen unterstützt werden. Zu den Aufgaben des Beraters gehören vor allem die Vermittlung des Basiswissens und die Unterstützung bei der Realisierung von gesetzten Zielen. Bei der Beratung muss man aber auch etwas skeptisch sein, denn ihre Qualität lässt sich nicht immer sicherstellen.





Karriere-Journal

Bevor ein Mitarbeiter wegen einem Fehlverhalten gekündigt wird, muss er in der Regel vom Arbeitgeber ermahnt werden. Eine Abmahnung deutet auf einen ... mehr

Meldet eine Firma Insolvenz an, so steht den Beschäftigten für die letzten drei Monate ein so genanntes Insolvenzgeld zu. Das heißt, die Beschäfti... mehr

In der Regel können Mütter als auch Väter bis zur Vollendung des dritten Lebensjahres ihres Kindes Elternzeit beantragen. Jedoch besteht auch die M... mehr

Bewerbungstipps

I. Bewerbungsschreiben Vorlage Vor- und Nachname Straße und Hausnummer Postleitzahl und Wohnort Telefonnummer E-Mail-Adresse (kein... mehr

Die Bewerbungsmappe ist das erste, was der Personaler vom Kandidaten zu sehen bekommt. Sie sollte daher sorgfältig ausgewählt werden. Wichtig bei de... mehr

Auch wenn in Deutschland Bewerbungsfotos keine Pflicht sind, so sind sie von vielen Unternehmen erwünscht. Sie bieten dem Personalentscheider die M... mehr

Der Lebenslauf ist das wichtigste Dokument in der Bewerbungsmappe. Personaler richten meist ihren ersten Blick auf den Lebenslauf, da aus diesem die E... mehr

Das Anschreiben stellt Ihre erste Arbeitsprobe dar und ist daher von besonderer Bedeutung für die Bewerbung. Es muss aus diesem Grund sorgfältig fo... mehr

Jobmessen bieten für Unternehmen eine gute Gelegenheit sich zu präsentieren und qualifizierten Nachwuchs zu finden. Doch in erster Linie sind sie ei... mehr

Für Unternehmen sind nicht nur die Qualifikationen und Erfahrungen der Bewerber relevant, sie achten auch sehr auf persönliche Eigenschaften. Besond... mehr

Die Videobewerbung bietet für Bewerber eine exzellente Möglichkeit ihre Persönlichkeit in den Vordergrund zu stellen. Sie ist noch lange nicht die ... mehr

Viele Unternehmen, besonders im Dienstleistungssektor, legen wert auf eine gute Allgemeinbildung. Fachkompetenzen sind bei der Vergabe von Jobs entsch... mehr

Das Anschreiben beginnt bei Ihnen hoffentlich nicht mit "Hiermit bewerbe ich mich". Solche Floskeln sind langweilig und motivieren bei einer großen A... mehr