Familienunternehmen: Wie der Einstieg gelingt


Artikel vom 25.02.2011 | Kommentar schreiben
Journal

Familienunternehmen: Wie der Einstieg gelingt



Eine gehobene Position in einem Familienunternehmen anzutreten erfordert andere Voraussetzungen als der Einstieg in ein familienunabhängiges Unternehmen. Da will das richtige Verhalten durchdacht sein.

Zunächst einmal ist es wichtig, sich mit den Vorstellungen und Idealen des Seniors vertraut zu machen. Was erwartet er von einem im Alleingang? In welche Entscheidungen möchte er vorerst einbezogen werden? Das bedeutet nicht, dass es einem versagt bleibt, eigene Entscheidungen zu treffen. Häufig ist das ehemalige Oberhaupt eines Unternehmens dankbar, wenn komplizierte Entscheidungen endlich von anderen getroffen und getragen werden.

Zudem sollte man mit Statussymbolen vorsichtig sein. Ein teureres Auto zu fahren als der Senior macht keinen guten Eindruck. Bescheidenheit und Feingefühl sind angebracht, um das Vertrauen des Chefs zu gewinnen.

Die Einarbeitung bedarf genügend Zeit und Beharrlichkeit. Ehrlichkeit steht dabei an erster Stelle. Bekommt der Chef von verschwiegenen Aktionen Wind, hat man es schwer seine eigene Glaubwürdigkeit zurückzuerlangen.





Karriere-Journal

Die Kommunikation zu trainieren hört sich zunächst einmal sehr ungewöhnlich an. Man erfährt sich selbst als recht gewandt im sprachlichen Umgang. ... mehr

In der deutschen Wirtschaft und der Politik steht das Thema der sogenannten "Frauenquote" derzeit hoch im Kurs. Wissenschaftliche Studien haben ergebe... mehr

Ungerechte Behandlung am Arbeitsplatz führt in vielen Fällen zu Rachegedanken gegenüber den Kollegen oder dem Chef. Dadurch kann ein gesundes Konku... mehr

Bewerbungstipps

Eine fehlerfreie und ansprechende Bewerbung abzugeben ist heutzutage in wirtschaftlich schwierigen Zeiten wichtiger denn je. Fast jede dritte Bewerbun... mehr

Das oberste Ziel jedes Bewerbungsgesprächs ist, zu prüfen, ob der zukünftige Arbeitnehmer sich für die zu besetzende Stelle eignet. Nicht nur der ... mehr

Da nur etwa die Hälfte aller zu vergebenen Stellen auch offiziell in Stellenausschreibungen erscheint, wird der darüber hinausgehende Bedarf an Mita... mehr

Informieren Sie sich zu Anfang ausgiebig über Ihren möglichen Arbeitgeber; wenn möglich über die firmeneigene Internetseite. Achten Sie dabei nebe... mehr

So sollte ein qualifiziertes Arbeitszeugnis aussehen: Bei dem Ausscheiden aus einem Arbeitsverhältnis hat der Arbeitnehmer einen gesetzlichen Ans... mehr

Vor- und Nachname Straße und Hausnummer Postleitzahl und Wohnort Telefonnummer E-Mail-Adresse (keine Spitznamen) Firma Abteilung... mehr

I. Bewerbungsschreiben Vorlage Vor- und Nachname Straße und Hausnummer Postleitzahl und Wohnort Telefonnummer E-Mail-Adresse (kein... mehr

Die Bewerbungsmappe ist das erste, was der Personaler vom Kandidaten zu sehen bekommt. Sie sollte daher sorgfältig ausgewählt werden. Wichtig bei de... mehr

Auch wenn in Deutschland Bewerbungsfotos keine Pflicht sind, so sind sie von vielen Unternehmen erwünscht. Sie bieten dem Personalentscheider die M... mehr

Der Lebenslauf ist das wichtigste Dokument in der Bewerbungsmappe. Personaler richten meist ihren ersten Blick auf den Lebenslauf, da aus diesem die E... mehr