Mehr Leistung durch Ablenkung?


Artikel vom 17.03.2011 | Kommentar schreiben
Journal

Mehr Leistung durch Ablenkung?


Mehr Leistung durch Ablenkung?
© Linus / shutterstock.com

Von klein auf wurde uns eingetrichtert, dass wir uns nicht Ablenken lassen dürfen, wenn wir eine Tätigkeit möglichst gut ausführen wollen.

Wissenschaftler belegen jetzt das Gegenteil. Versuchen wir uns lange Zeit auf einen einzigen Gegenstand zu konzentrieren, kann es zu einer sogenannten Wahrnehmungs-Ermüdung kommen. Wir machen unsere Sache dann nicht gut, sondern im Gegenteil schlechter.

Der Grund ist, dass unsere Aufmerksamkeit sich zwar nie erschöpft oder aufbraucht. Doch nach einer bestimmten Zeit leidet unsere Wahrnehmung und in Folge dessen auch unsere Leistung. Besser ist es, sich zwischendurch auch mal abzulenken und kurze mentale Pausen zu machen. Durch den Fokus weg von der eigenen Zielsetzung hin zu neuen Wahrnehmungsbereichen erholen wir uns und sind schneller wieder fit für unsere eigentliche Arbeit.





Karriere-Journal

Befindet man sich auf der Arbeit, heißt das nicht, dass man die gesamte Zeit zum effektiven Arbeiten nutzt. Über ein Drittel der Zeit verbringt der ... mehr

Wenn man sich auf Jobs im Ausland vorbereitet, sollte man nicht vergessen, sich mit den Gewohnheiten des Landes vertraut zu machen. Überall drohen ku... mehr

Den Schreibtisch mit Urlaubsfotos dekorieren und vom Firmentelefon mit der besten Freundin telefonieren. Wie viel ist zu viel des Guten? Seinen Arb... mehr

Bewerbungstipps

Eine fehlerfreie und ansprechende Bewerbung abzugeben ist heutzutage in wirtschaftlich schwierigen Zeiten wichtiger denn je. Fast jede dritte Bewerbun... mehr

Das oberste Ziel jedes Bewerbungsgesprächs ist, zu prüfen, ob der zukünftige Arbeitnehmer sich für die zu besetzende Stelle eignet. Nicht nur der ... mehr

Da nur etwa die Hälfte aller zu vergebenen Stellen auch offiziell in Stellenausschreibungen erscheint, wird der darüber hinausgehende Bedarf an Mita... mehr

Informieren Sie sich zu Anfang ausgiebig über Ihren möglichen Arbeitgeber; wenn möglich über die firmeneigene Internetseite. Achten Sie dabei nebe... mehr

So sollte ein qualifiziertes Arbeitszeugnis aussehen: Bei dem Ausscheiden aus einem Arbeitsverhältnis hat der Arbeitnehmer einen gesetzlichen Ans... mehr

Vor- und Nachname Straße und Hausnummer Postleitzahl und Wohnort Telefonnummer E-Mail-Adresse (keine Spitznamen) Firma Abteilung... mehr

I. Bewerbungsschreiben Vorlage Vor- und Nachname Straße und Hausnummer Postleitzahl und Wohnort Telefonnummer E-Mail-Adresse (kein... mehr

Die Bewerbungsmappe ist das erste, was der Personaler vom Kandidaten zu sehen bekommt. Sie sollte daher sorgfältig ausgewählt werden. Wichtig bei de... mehr

Auch wenn in Deutschland Bewerbungsfotos keine Pflicht sind, so sind sie von vielen Unternehmen erwünscht. Sie bieten dem Personalentscheider die M... mehr

Der Lebenslauf ist das wichtigste Dokument in der Bewerbungsmappe. Personaler richten meist ihren ersten Blick auf den Lebenslauf, da aus diesem die E... mehr