Qualitätsmerkmale von Lichterketten


Artikel vom 16.12.2011 | Kommentar schreiben
Verbrauchertipps

Qualitätsmerkmale von Lichterketten



Ein schön geschmückter Baum, der die Wohnzimmer in strahlendem Glanz erscheinen lässt, gehört in den meisten deutschen Haushalten als fester Bestandteil zum Weihnachtsfest dazu. Während es früher gang und gäbe war, den Baum mit Kerzen zum Erleuchten zu bringen, greifen heutzutage immer mehr Menschen auf die elektrische Alternative zurück. Lichterketten stellen im Vergleich zu echten Kerzen ein deutlich geringeres Sicherheitsrisiko dar. Dennoch sollte man beim Kauf einige wichtige Qualitätsmerkmale nicht aus den Augen verlieren.

Gütesiegel

Auch bei Lichterketten kann man sich beim Kauf an Gütesiegeln in Form von Prüfzeichen orientieren. Das GS-Zeichen, das für „Geprüfte Sicherheit“ steht, sollte mindestens vorhanden sein. Außerdem gibt es noch das VDE- oder das CE-Zeichen. Neben solchen Qualitätssiegeln bietet in den meisten Fällen auch der Preis eine gute Möglichkeit der Orientierung an. So raten Experten von äußerst günstigen Lichterketten ab, da diese nicht selten ein erhebliches Sicherheitsrisiko darstellen können.

Außenlichterketten
Bei Lichterketten, die man nicht im Haus sondern im Vorgarten anbringen möchte, sollte man zusätzlich auf ein weiteres Merkmal achten. Da solche Lichterketten besonders feuchtigkeitsresistent sein müssen, besitzen sie eine besondere Kennzeichnung. Eine sogenannte IP-Nummer gibt Auskunft über die Art des Schutzes. Ein Wert von 54 sollte dabei immer gegeben sein. Wenn man zusätzlich sichergehen möchte, dass die Lichterkette im Garten nicht die Umwelt gefährdet, sollte man von billigen Produkten, die zum Beispiel in China hergestellt wurden, Abstand nehmen.

Generell gilt beim Kauf von Lichterketten, dass sich die Investition in etwas teurere Produkte am Ende auch auszahlt. Denn Qualität leuchtet länger. So muss man sich nicht jedes Jahr aufs Neue kurz vor Ladenschluss an Heiligabend auf den Weg machen und eine neue Lichterkette kaufen, wenn die alte aus dem Vorjahr den Geist aufgegeben hat.





Verbrauchertipps

In den meisten deutschen Haushalten steht rund um die Weihnachtszeit ein bunt und festlich geschmückter Weihnachtsbaum. Doch bevor die Tanne den Weg ... mehr

Ein Großteil der Deutschen kauft seine Weihnachtsgeschenke im Internet ein. Die Vorteile liegen klar auf der Hand: Man muss sich nicht bei ungemütli... mehr

Gerade jetzt in der Vorweihnachtszeit ist die Spendenbereitschaft vieler Leute besonders hoch. Doch bei der Auswahl der Organisation, an die man spend... mehr

Verbrauchertipps

Bei dem Thema Adventskalender sind die Meinungen geteilt. Die Einen finden ihn unnötig und legen keinen Wert auf die kleinen Aufmerksamkeiten, die ei... mehr

Trotz aller guten Vorsätze wird die Adventszeit meist nicht zur besinnlichsten Zeit des Winters. Daher sollte man sich auch mal eine Auszeit nehmen. ... mehr

Weihnachten stellen sich mit zeitlicher Entfernung die meisten als Fest der Familie, der Besinnung, des guten Essens und des friedlichen Beisammensein... mehr

Die meisten Häuser sind durch einen außen angebrachten Blitzableiter vor einem Blitzeinschlag geschützt. Viele denken, damit hätte man alles getan... mehr

Wer es sich bei der Verwaltung und Verteilung der letzten Urlaubsbilder leicht machen will, der macht sich die Vorteile des Internets zu Nutze und lä... mehr

Gerade jetzt im Herbst, wenn die Tage kürzer werden und es abends früher dunkel wird, ist die Straße für Fahrradfahrer nicht immer ein sicherer Or... mehr

Schon jetzt kündigt sich die kalte Jahreszeit mit kürzer werdenden Tagen und niedrigeren Temperaturen an. Aus diesem Grund sollten sich Autofahrer l... mehr

Bei dem Abschluss von verschiedenen Versicherungspaketen, wird dem Verbraucher immer häufiger der Vorschlag unterbreitet, eine zusätzliche Assistanc... mehr

Nahezu jeder, der einen Internetanschluss besitzt, hat auch einen W-Lan-Router, denn dieser hat für den Besitzer einen besonderen Vorteil im Vergleic... mehr

Jeder kennt die kleinen bunten Prospekte, die Tag für Tag den Briefkasten verstopfen. Die meisten Flugblätter werden ohne Umwege direkt entsorgt und... mehr