Sicherheitszigaretten mit unverändertem Geschmack


Artikel vom 13.10.2011 | Kommentar schreiben
Verbrauchertipps

Sicherheitszigaretten mit unverändertem Geschmack



Bereits vor einigen Jahren beschloss die EU die Einführung von neuen sogenannten Sicherheitszigaretten. Ab November 2011 soll der Verkauf dieser Zigaretten nun gestartet werden. Schätzungen zufolge könnten dadurch jedes Jahr bis zu 700 Brandtote verhindert werden.

Die neue Zigarette unterscheidet sich von der alten lediglich durch das verwendete Papier, sodass eine Veränderung des Geschmacks nicht zu erwarten ist. Ab sofort werden Zigaretten mit einem Papier, in dem an zwei Stellen verstärkte Ringe eingearbeitet sind, hergestellt. Das soll den Effekt haben, dass die Zigarette nur dann weiter brennt, wenn der Raucher an ihr zieht. Andernfalls erlischt die Glut sobald sie an dieser verstärkten Stelle angelangt ist. Somit können vergessene oder achtlos weggeworfene Zigaretten ein deutlich geringeres Risiko als zuvor darstellen.

In anderen Ländern bestätigte sich der positive Effekt bereits. So ging die Zahl der durch Zigaretten verursachten Brände durch die Einführung der Sicherheitszigarette in den letzten 30 Jahren stark zurück. Im Vergleich zum Jahr 1980 hat sich diese Zahl bis zum Jahr 2008 mehr als halbiert.

Dennoch kann nur von einem verminderten Zündpotenzial der Sicherheitszigarette die Rede sein. Das bedeutet, dass das Risiko, das von ihr ausgeht, zwar durch die neuen Richtlinien stark gemindert jedoch nicht ganz aus dem Weg geschafft wurde. Aus diesem Grund sollte ein verantwortungsvoller Umgang weiterhin gegeben sein.





Verbrauchertipps

Für viele ist es eine Horrorvorstellung, doch nicht wenigen ist Folgendes bereits passiert: Man kommt aus dem Urlaub zurück und möchte sich die vie... mehr

Ab dem 1. Oktober 2011 soll einen neue Form der Krankenkassenkarte eingeführt werden. Zwar sollen zunächst mindestens 10% der Kassenpatienten bundes... mehr

Von Haushaltsgeräten wie Kühlschrank und Co kennt der Verbraucher bereits die Kennzeichnung verschiedener Energieeffizienzklassen. Beim Kauf kann er... mehr

Verbrauchertipps

Immer mehr berufstätige Menschen schließen mittlerweile eine Berufsunfähigkeitsversicherung ab. Diese zahlt im Falle einer plötzlich eintretenden ... mehr

Ein Handy dient nicht mehr einfach zum Telefonieren. Mittlerweile sind die neuen Smartphones zu kleinen Managern geworden, die den Besitzer über Neui... mehr

Nicht selten landen Streitereien zwischen Nachbarn oder mit dem Vermieter vor Gericht. Auch eine Scheidung kann teuer werden, wenn man nicht rechtssch... mehr

Derzeit flattert in vielen deutschen Haushalten Post von einer Anwaltskanzlei ins Haus. Anfängliche Verwunderung weicht dem Schock, wenn der Brief er... mehr

Endlich steigen die Temperaturen wieder und wir freuen uns über das warme Wetter. Doch so sehr wir die Wärme im Freien genießen, so sehr kommen wir... mehr

Ein gemütlicher Abend in einer Kneipe kann einem schnell mal die Laune verderben. Immer häufiger passiert es, dass anstatt dem guten Mineralwasser e... mehr

Bei den Vorbereitungen, die man vor einer Reise trifft, sollte man eins auf gar keinen Fall vergessen: Die Reisekasse. Denn je nach Reiseziel sind ver... mehr

Auch wenn wir oft das Gefühl haben, leben wir nicht in völliger wirtschaftlicher Stabilität. Hier sind die besten Anlageformen dargestellt, um ange... mehr

Ab sofort kann man sich als Nutzer von Google Maps auch in Deutschland Verkehrsinformationen für eine bestimmte Strecke anzeigen lassen. Was vorher n... mehr

Mittlerweile haben auch die Discounter auf die immer stärker werdende Nachfrage nach Bioprodukten reagiert und bieten diese zu kleinen Preisen an. Da... mehr