Kalorienbewusste Ernährung hält auch den Geist fit


Artikel vom 30.11.2009 | Kommentar schreiben
Journal

Kalorienbewusste Ernährung hält auch den Geist fit


Wer sich kalorienbewusst ernährt, hat nicht nur ein geringeres Risiko an Krebs, Diabetes oder Herz-Kreislaufstörungen zu erkranken, sondern auch eine größere Chance, im Alter geistig fit zu bleiben. Zu diesem Schluss kamen Wissenschaftler des Primatenforschungszentrums der Universität von Wisconsin, nachdem sie die Kalorienzufuhr von Rhesusaffen über einen Zeitraum von 20 Jahren gedrosselt hatten.

Insgesamt, so stellten die Forscher fest, hatte die diätische Lebensweise mit einer Kalorienreduktion von etwa 30 Prozent, das Risiko altersbedingter Krankheiten bei den Primaten um etwa das Dreifache reduziert. Darüber hinaus entwickelten die Äffchen, deren Kalorienzufuhr eingeschränkt wurde, nicht die bei dieser Primatenart häufig vorkommende Diabeteserkrankung. Im Vergleich zu den Primaten, die sich normal ernährten, fiel das Risiko an Tumor- und Kreislauferkrankungen bei den Primaten, die auf Diät gesetzt wurden, um etwa 50 Prozent geringer aus.

Im Besonderen konnten die Wissenschaftler aber feststellen, dass die kalorienbewusste Ernährung bei den Äffchen zu einem verlängerten Erhalt der geistigen Fitness geführt hatte. So profitierten durch die Schonkost besonders die Bereiche des Gehirns, die für das Erinnerungsvermögen, die Bewegung und das Lösen schwieriger Aufgaben zuständig sind.





KaRazym Filmtabletten   Almased Vitalkost   Alli Kapseln   Loceryl Nagellack   Loceryl Nagellack   Orthomol Arthro   Orthomol Fertil   Entoxin Set   Enzym Lefax   Bepanthen Wund-und   Bedan Lotion   Stevia Tabs   Stoppi Entwöhungs-Sauger   Tebonin intens   Tebonin Konzent   Unizink 50   Talcid Kautabletten   Tannacomp Filmtabletten   Autan Protection   CH-Alpha TRA  
Gesundheits-Journal

Den Ergebnissen einer amerikanischer Studien zufolge, könnte Kaffee bzw. Koffein Alzheimer-Patienten zukünftig dabei helfen, ihr Gedächtnisvermöge... mehr

Forscher haben bewiesen, dass die Zornesröte ein Zeichen von Gesundheit ist. Zu diesem Ergebnis kamen sie, nachdem sie die Reaktion auf Stress bei ge... mehr

Obdachlose, Arbeitslose, Prostituierte, Kriminelle; das sind die ersten Gesellschaftsgruppen, die den meisten einfallen, wenn man die Frage nach Droge... mehr

Medizin - News

Obdachlose, Arbeitslose, Prostituierte, Kriminelle; das sind die ersten Gesellschaftsgruppen, die den meisten einfallen, wenn man die Frage nach Droge... mehr

Wissenschaftler des Centre of Addiction and Mental Health in Toronto konnten durch eine Studie nun belegen, dass jeder 25. Todesfall weltweit und soga... mehr

Weichmacher scheinen einen Risikofaktor für das gesunde Wachstum von Babys im Mutterleib darzustellen. So brachte eine Studie der University Shanghai... mehr

Hitzeschlag Ein Hitzschlag oder Hitzeschlag kann lebensgefährlich sein, da die Körpertemperatur meist auf über 40 °C ansteigt und es zu einer Hir... mehr

Da Übergewicht einer der Hauptrisikofaktoren für die Entstehung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen ist, wurde bisher angenommen, dass übergewichtige M... mehr

Immer wieder wird behauptet, dass der übermäßige Verzehr von Eiern den Cholesterinspiegel in die Höhe treibt und sogar zu Herzinfarkten führen ka... mehr

Immer wieder wird behauptet, dass sich späte Mahlzeiten auf der Waage rächen, da der Körper spät zugeführte Kalorien nichtmehr so gut abbauen kö... mehr

Schmerzen an Schulter, Nacken, im Handgelenk, sowie trockene, juckende Augen gehören zu den meisten körperlichen Beschwerden während der Arbeit am ... mehr

Viele assoziieren die Arbeit mit Stress. Vor allem dann, wenn man sich überfordert fühlt, unter Zeitdruck arbeiten muss oder zu Überstunden gezwung... mehr

Ob in der Werbung, im Film oder auf Plakaten - überall werden wir von Menschen mit beneidenswerten weißen Zähnen angelächelt. Deshalb werden Produ... mehr