Den Horizont erweitern: Kombinierte Kenntnisse bei Technikern und Managern gefragt


Artikel vom 22.03.2011 | Kommentar schreiben
Journal

Den Horizont erweitern: Kombinierte Kenntnisse bei Technikern und Managern gefragt


Den Horizont erweitern: Kombinierte Kenntnisse bei Technikern und Managern gefragt
© wavebreakmedia / shutterstock.com

Um erfolgreich im Beruf zu sein, sollte man nicht stur seinem Aufgabengebiet entlang arbeiten. So sind Techniker und Manager herausgefordert, die beiden Berufe miteinander zu verschränken. Ob man als Techniker eine Führungskarriere anstrebt oder als Manager in die Technikbranche wechseln möchte. Man sollte immer auch die andere Seite verstehen, um einen Einblick in das Gesamtsystem zu erhalten.

Techniker müssen daher ihre Fachkenntnisse immer durch betriebswirtschaftliche Kenntnisse ausweiten. Sie sollten auch soziale Kompetenzen ausbauen und ihr juristisches Wissen vertiefen, um beruflich voranzukommen. Spezielle Weiterbildungsangebote bieten intensive Kurse an.

Ingenieure ohne speziellen technischen Studienhintergrund, die eine Erweiterung ihres Fachwissens anstreben, um beispielsweise in Beratungs- oder Führungspositionen arbeiten zu können, haben ebenfalls die Möglichkeit zu Zusatzqualifikationen.

Spezielle Studienangebote vieler Universitäten ermöglichen praxisnahes Weiterbilden und das nötige Know-how für die techno-ökonomische Arbeitswelt.




Schreiben Sie einen Kommentar zum Artikel:
"Den Horizont erweitern: Kombinierte Kenntnisse bei Technikern und Managern gefragt"


Ihr Name:
 
Ihre E-Mail Adresse:
(wird nicht veröffentlicht)
 

 
Sicherheitscode
 
Wortbestätigung:
 
 
Bitte geben Sie die Buchstaben aus dem oben angezeigten Bild ein.
 


Ihr Kommentar:
 




Karriere-Journal

Von klein auf wurde uns eingetrichtert, dass wir uns nicht Ablenken lassen dürfen, wenn wir eine Tätigkeit möglichst gut ausführen wollen. Wis... mehr

In der alltäglichen Kommunikation ist es gar nicht so leicht zu verstehen, was der andere genau mit seiner Äußerung beabsichtigt. Besonders brenzli... mehr

Befindet man sich auf der Arbeit, heißt das nicht, dass man die gesamte Zeit zum effektiven Arbeiten nutzt. Über ein Drittel der Zeit verbringt der ... mehr

Bewerbungstipps

Eine fehlerfreie und ansprechende Bewerbung abzugeben ist heutzutage in wirtschaftlich schwierigen Zeiten wichtiger denn je. Fast jede dritte Bewerbun... mehr

Das oberste Ziel jedes Bewerbungsgesprächs ist, zu prüfen, ob der zukünftige Arbeitnehmer sich für die zu besetzende Stelle eignet. Nicht nur der ... mehr

Da nur etwa die Hälfte aller zu vergebenen Stellen auch offiziell in Stellenausschreibungen erscheint, wird der darüber hinausgehende Bedarf an Mita... mehr

Informieren Sie sich zu Anfang ausgiebig über Ihren möglichen Arbeitgeber; wenn möglich über die firmeneigene Internetseite. Achten Sie dabei nebe... mehr

So sollte ein qualifiziertes Arbeitszeugnis aussehen: Bei dem Ausscheiden aus einem Arbeitsverhältnis hat der Arbeitnehmer einen gesetzlichen Ans... mehr

Vor- und Nachname Straße und Hausnummer Postleitzahl und Wohnort Telefonnummer E-Mail-Adresse (keine Spitznamen) Firma Abteilung... mehr

I. Bewerbungsschreiben Vorlage Vor- und Nachname Straße und Hausnummer Postleitzahl und Wohnort Telefonnummer E-Mail-Adresse (kein... mehr

Die Bewerbungsmappe ist das erste, was der Personaler vom Kandidaten zu sehen bekommt. Sie sollte daher sorgfältig ausgewählt werden. Wichtig bei de... mehr

Auch wenn in Deutschland Bewerbungsfotos keine Pflicht sind, so sind sie von vielen Unternehmen erwünscht. Sie bieten dem Personalentscheider die M... mehr

Der Lebenslauf ist das wichtigste Dokument in der Bewerbungsmappe. Personaler richten meist ihren ersten Blick auf den Lebenslauf, da aus diesem die E... mehr